individuell veränderbar

18 Tage New York und Südwesten mit Flug

New York - San Francisco - San Simeon - Los Angeles - San Diego - Lake Havasu City - Grand Canyon - Bryce Canyon - Las Vegas. In dieser Reise haben wir Flug, Hotels und Mietwagen inkludiert. Unten finden Sie den genauen Reiseverlauf.

ab 2399 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Deutschland - New York

Mit dem Flug beginnt Ihre Reise in die USA.

Fahrt ins Hotel

Nehmen Sie sich ein Taxi oder Uber. Für die Fahrt mit einem Uber empfehlen die Uber App vorher herunterzuladen. Über die App können Sie eine Fahrt zu Ihrem Zielort auswählen und bekommen den Preis mitgeteilt. In der App wird Ihnen außerdem Ihr Fahrer und sein Standort angezeigt.

Alternativ bieten wir Ihnen die Buchung eines Transferbusses i.H.v. € 15€-19€ je nach Flughafen pro Person und Strecke an. Bitte sprechen Sie uns dazu einfach an.

Flughafen Newark nach Manhattan
Am Flughafenterminal in Newark nehmen Sie zuerst den AirTrain, der Sie zur Newark Airport Railroad Station bringt. Von dort nehmen Sie den NJ Transit Zug bis zur Station New York City Penn Station in Manhattan. Tipp: Es gibt auf der Zugstrecke zwei Stationen mit dem Namen Penn Station. Die erste liegt noch in Newark.

Flughafen JFK nach Manhattan
Eine Taxifahrt vom JFK Flughafen nach Manhattan kostet 52 Dollar, zuzüglich 9,50 Dollar Mautgebühr und 80 Cent Landessteuer, plus die New York State Congestion Gebühr in Höhe von 2,50 Dollar für alle Fahrten, die durch Manhattan führen oder südlich der 96th Street in Manhattan enden. Unter der Woche wird zwischen 16 und 20 Uhr ein Rushhour Zuschlag von 4,50 Dollar berechnet. Außerdem ist es üblich, dem Fahrer 7 bis 10 Dollar Trinkgeld zu geben.
Der JFK AirTrain fährt in zwei verschiedene Richtungen vom JFK Flughafen aus: zum Bahnhof Howard Beach und zum Bahnhof Jamaica Station. Die Fahrt kostet 8 Dollar. Von dort aus können Sie entweder die U-Bahnlinie A oder E nehmen, um nach Manhattan zu gelangen. Der Einzelfahrschein für die U-Bahn kostet 2.75 Dollar. Die Verbindung dauert ungefähr eineinhalb Stunden.

Flughafen La Guardia nach Manhattan
Ein Taxi vom LaGuardia Flughafen kostet zwischen 30 und 50 Dollar, zuzüglich Mautgebühren und Trinkgeld. Es gibt, anders als am JFK Flughafen, keinen Festpreis. Um von LaGuardia nach Manhattan zu kommen, müssen Sie zuerst den Bus zur U-Bahn Station nehmen. Wenn Sie nach Midtown oder Downtown unterwegs sind, dann nehmen Sie den Bus Q70 nach Roosevelt Avenue. Hier können Sie auf die U-Bahn Linien E, M, F, R und 7 umsteigen. Wenn Sie zur Upper East Side oder Upper West Side wollen, dann nehmen Sie Bus M60 zur 125th Street. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind recht günstig.

Gerne bieten wir Ihnen für Ihre Reise auch einen Mietwagen an. Sprechen Sie uns gerne an und wir unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Dylan Hotel NYC 3 Übernachtung(en)

Lage: Das moderne Boutique Hotel liegt mitten im Herzen des Big Apples, mitten in Manhattan. Es befindet sich direkt gegenüber der Central Station und in der Umgebung finden Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Bars sowie Restaurants und eine Menge an berühmter Sehenswürdigkeiten.

Einrichtung: Im Restaurant bekommen sie internationale und mediterrane Speisen serviert und können auch leckere Cocktails oder Long Drinks an der Bar genießen. Für die Sportliebhaber, die während ihrer Reise nicht auf ihre Routine verzichten können, steht ein modern ausgestattetes Fitnessstudio zur Verfügung.

Zimmer: Die 107 stilvoll eingerichteten Zimmer wirken durch dunkle Farbakzente sehr elegant und modern. Die hohen Decken machen Ihren Aufenthalt zu einem luxuriösen Erlebnis inmitten von New York City.

2. Tag : New York

Erleben Sie eine unvergessliche Zeit im Big Apple. "The Big Apple" New York, die größte Stadt der USA, ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, quirlig, lebendig, Tag und Nacht auf Trab. Und doch: Die Stadt, und vor allem die umliegenden Gebiete, haben stille Winkel und verträumte Natur. Discover it yourself!
Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, der hat zahlreiche Möglichkeiten für schöne Routen. Besuchen Sie zum Beispiel den Central Park und wandern Sie bis zu den Strawberry Fields. Eine andere schöne Route führt Sie über die Brooklyn Bridge nach Brooklyn. Von Brooklyn aus haben Sie eine tolle Aussicht auf Manhattan oder Sie entspannen auf den Sheep Meadows. Die Atmosphäre der Stadt könnt ihr auch sehr gut an der High Line einatmen, einer ehemaligen Hochbahntrasse, die sich heute als Park zwischen der 10th und 12th Avenue von der Gansevoort Street zur 34th Street in Manhattan erstreckt.
Wer eine der zahlreichen Broadway Show sehen möchte, dem empfehlen wir diese weit im Voraus zu buchen. Gerne bieten wir Ihnen die Karten direkt mit an. Alternativ können Sie Ihr Glück am TKTS-Stand am Times Square versuchen, wo verbilligte Restkontingente verkauft werden.
Für Museumsliebhaber hat New York eine Menge zu bieten. Zu den bekanntesten Museen gehören das Metropolitan Museum of Art, das Museum of Modern Art, die Frick Collection
oder das Morgan Library and Museum.
Wer in New York ist, sollte Manhattan zumindest einmal von oben sehen. Hier bietet sich der spektakuläre Panoramablick vom Empire State Building, vom "Top of the Rock“ des Rockefeller Centers oder vom 100. Stockwerk des One World Observatory. Wer länger in New York bleibt, sollte alle drei Attraktionen besuchen, denn von jedem Wolkenkratzer haben Sie einen anderen Blickwinkel auf die Stadt.
New York ist auch bekannt für seine ethnische und kulturelle Vielfalt. Dazu gehören das grischische Essen in Astoria in Queen und das Dim Sum in Chinatown. Für ein herzhaftes russisches Abendessen empfiehlt sich Brighton Beach, Brooklyn. Danach kann man einen ausgiebigen Spaziergang auf der Promenade machen. Die Bronx und vor allem der Bronx Zoo sollte man sich bei einem New York Besuch nicht entgehen lassen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Stadtteil Little Italy und die New York Botanical Gardens.
Die Sportfans haben vielleicht Lust auf ein Baseballspiel der New York Yankees in der Bronx oder der New York Mets in Queens? Geballte Spannung wird buchstäblich auch bei einem Grand-Slam-Tennisturnier der US Open geboten, das jährlich im Billy Jean King National Tennis Center im Flushing Meadows-Corona Park veranstaltet wird. Der Madison Square Garden - oder "The Garden“ - lädt dazu ein, die New York Knicks beim Basketball oder
die New York Rangers beim Eishockey zu bewundern, oder eine deiner Lieblingsbands bei einem Livekonzert zu sehen. In der Barclays Arena wiederum könnt ihr die New York Islanders bei der Jagd nach dem Puck und die Brooklyn Nets beim Basketball anfeuern.
Optionale Ausflüge
Die Ausflugsmöglichkeiten in New York sind vielfältig. Neben Stadtbesichtigungen zu Fuß oder mit dem Hop on hop Off-Bus, bieten wir auch Ausflüge zu Wasser oder in der Luft an, Eintrittskarten für Musicals, das Rockefeller Center, Empire State Building und Tagesausflüge, z.B. zu den Niagara Fällen.
Eine Übersicht der Ausflüge schicken wir Ihnen gerne zu.

4. Tag : New York City

Fahrt zum Flughafen in eigener Regie

Flug New York - San Francisco

Sie fliegen heute an die Westküste der USA.

San Francisco - Flughafen

Nach der Ankunft erledigen Sie die Gepäck- und Zollkontrolle. Anschließend fahren Sie am besten mit einem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in Ihr Hotel. In San Francisco gibt es die Sam Trans Busse und BART Rapid Rail.
Sam Trans: Terminal 1 (Ankunft) und International Terminal (Level 1 am Courtyard A). Tickets: ca. 2$ pro Person.
BART Rapid Rail:Abfluglevel des Internationalen Terminals (Boarding Area G). Tickets: ca. 9$ pro Person.
Die Preise variieren je nach Strecke, es sind Preisänderungen möglich, bitte informieren Sie sich vor Ort.

Wenn Sie auf noch bequemere Weise Ihr Hotel erreichen möchten, empfehlen wir die Fahrt mit dem Taxi (ca. 50$) oder Uber/Lyft (ca. 30$).

Galleria Park Hotel 3 Übernachtung(en)

Lage: Das Galleria Park Hotel liegt im Financial District, in der Nähe des Union Squares. Von hier kommen Sie leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Fisherman's Wharf. Shops, Restaurants und Bars erreichen Sie bequem zu Fuß.
Einrichtungen: 24h Rezeption, ATM, Restaurant, Business Center, Aufzüge, Gift Shop, Fitness Center, Wäscheservice, gratis "Weinstunde", gratis Kaffee und Tee am Morgen, Parkmöglichkeit, gratis wifi.
Zimmer: 177 Zimmer auf 8 Etagen mit Telefon, Flachbildfernseher mit Kabelfernsehen, Safe, Dusche/Badewanne, Internetanschluss, Haartrockner, Klimaanlage, Kaffee/Teezubereitungsmöglichkeit. Kühlschrank, Bügeleisen und -brett.

5. Tag : San Francisco

San Francisco ist eine der beliebtesten Städte der Welt und zieht das ganze Jahr über Besucher um Besucher an. Das Klima in Amerikas schönster Stadt ist frühlingshaft, ihr Charakter kosmopolitisch, ihre Lage einzigartig und ihre Gastronomie erstklassig. Jahrzehnte alte Cable Cars, die atemberaubend schöne Golden Gate Bridge, das lebhafte Fisherman’ s Wharf, das geheimnisvolle Alcatraz, das quirlige Chinatown, die charmanten Stadthäuser im viktorianischen Stil, San Franciscos Wahrzeichen sind wirklich zahlreich. Wir laden Sie auch ein, die Stadt abseits der klassischen Highlights kennen zu lernen. Entdecken Sie die lebendigen abwechslungsreichen Stadtviertel, das pulsierende Nachtleben, erstklassiges Shopping sowie eine große Auswahl an Museen und Theatern.

Wir möchten Sie auch auf die Schattenseite dieser Traumstadt aufmerksam machen. San Francisco gehört zu den Städten in den USA mit den höchsten Obdachlosenzahlen. Diese gehören zum Stadtbild wie die Golden Gate Bridge. Dennoch zählt San Francisco zu den sichersten amerikanischen Großstädten.

Bitte beachten Sie: Wenn Alcatraz zu Ihren Highlights in San Francisco gehört, empfehlen wir Ihnen die Tickets frühzeitig zu buchen, da es für diese Sehenswürdigkeit eine Ticketbegrenzung gibt.
Die Golden Gate Bridge können Sie sehr gut mit einem Mietfahrrad erkunden, welches Sie auch über uns mieten können. Sprechen Sie uns hierzu gern an.

Sollten Sie einen Besuch des Muir Woods National Monuments mit Ihrem Mietwagen planen, denken Sie bitte an die Reservierung des Parkplatzes vorab über die Webseite des Muir Woods National Monuments. https://gomuirwoods.com/

7. Tag : San Francisco Autovermietung Stadtbüro

Übernahme Ihres Mietwagens.

San Francisco - San Simeon, ca. 206 Meilen / 330 km

Entlang der traumhaften Küste fahren Sie am Pazifik nach Süden. Starten Sie heute früh, damit Sie Zeit für einen längeren Stopp in Monterey haben, bevor Sie am frühen Abend San Simeon erreichen.

Cambria - Cambria Pines Lodge 1 Übernachtung(en)

Lage: Die Unterkunft liegt in dem Ort Cambria.
Einrichtung: Restaurant, Bar/Lounge, Außenpool, Whirlpool, Wellnessangebote, Massageräume, Bibliothek, Event-Catering, Ballsaal/Ballsäle, Konferenzraum/-räume, Businesscenter und eine rund um die Uhr besetzte Rezeption
Zimmer: 152 Räume mit eigenem Bad, Haartrockner, Kabelfernsehen, Kaffee-/Teekocher, Direktwahltelefon, Internetzugang, Bügeleisen/Bügelbrett und Massage im Zimmer.

8. Tag : San Simeon - Los Angeles, ca. 244 Meilen / 390 km

Weiter geht Ihre Reise nach Süden. Santa Barbara ist ein lohnenswerter Stopp auf Ihrer heutigen Etappe.

Sonesta Select Los Angeles LAX-El Segundo (form. C 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafen.

Einrichtung: Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Lounge beim Außenpool, verbringen Sie Zeit im Fitnesscenter oder gönnen Sie dich ein Getränk im Century Taproom, dem hoteleigenen Pub. Insgesamt befinden sich 4 Restaurants im Hotel. Dazu gehört nebem dem Taproom, der regionale Küche anbietet, ein Shushi Restaurant, ein Cafe, welches auch Sandwiches, Wrape, Salate und Ähnliches anbietet sowie das Landing Restaurant, welches ein Frühstücksbuffet anbietet.

Zimmer: Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet mit Schreibtisch, Fernsehen u.v.m., um einen entspannten Aufenthalt zu erleben.

9. Tag : Los Angeles

Anaheim mit Disneyland und Hollywood mit den Studios sind die wohl bekanntesten Highlights von Los Angeles. Aber diese Stadt hat weit mehr zu bieten. Traumhafte Strände in Santa Monica, Marina del Rey und zahlreichen weiteren Stadtteilen. Museen für jeden Geschmack und last but not least sehr viele Shopping Malls, in denen Sie nach Herzenslust einkaufen können. Auch das wohlhabende Viertel Beverly Hills ist sehenswert.

10. Tag : Los Angeles - San Diego, ca. 130 Meilen / 200 km

Für diese kurze Etappe rechnen Sie zwei bis drei Stunden Fahrzeit. So bleibt Ihnen die Wahl, noch etwas Zeit in Los Angeles zu verbringen oder schon frühzeitig in San Diego anzukommen.

Comfort Inn at the Harbor 2 Übernachtung(en)

Lage: Dieses Hotel befindet sich direkt am Hafen und ist nur wenige Minuten von SeaWorld San Diego, San Diego Zoo, Balboa Park, San Diego Convention Center, Mission Beach und dem Flughafen entfernt.

Einrichtungen: Außenpool, Dachterrasse, inbegriffenes Frühstücksbuffet, kostenloses WLAN, Flughafentransfer (gegen Gebühr), kostenlose Zeitungen (Montag-Freitag), Faxgerät, Wäsche- und Trocknerservice, kostenlose Parkplätze, Nichtraucherhotel, Gepäckaufbewahung, Shuttle zum Fährterminal und Kreuzfahrtterminal (gegen Gebühr)

Zimmer: 46 Zimmer; Kabel-TV, Haartrockner, Bügeleisen/Bügelbrett, Kühlschrank, Mikrowelle auf Anfrage, Safe in Laptopgröße

Check-in: ab 15 Uhr

Check-out: bis 11 Uhr

11. Tag : San Diego

San Diego ist der perfekte Mix aus Strandleben und Großstadtflair. Genießen Sie nahezu perfektes Wetter, wunderschöne Strände und freundliche Menschen.
SeaWorld, die Halbinsel Coronado, die Old Town, die weiten Strände und ein Besuch im Hafenviertel gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in San Diego. Hier können Sie auch interessante Hafenrundfahrten unternehmen. Sehr eindrucksvoll ist auch der Scenic Drive. Außerdem empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Balboa Park. Er ist der größte städtische Kulturpark in den USA und eine 480 Hektar große Oase, welche Besucher mit der Architektur im spanischen Kolonialstil beeindruckt. Hier finden Sie den berühmten California Tower, eines der bekanntesten Gebäude in San Diego, sowie 17 Museen, wunderschöne Gärten, Theater und den weltberühmten San Diego Zoo. Lernen Sie zudem San Diego als Geburtsort von Kalifornien kennen: mit beeindruckenden Ausblicken vom Cabrillo National Monument auf den Pazifischen Ozean und auf San Diegos faszinierende Skyline.

12. Tag : San Diego - Lake Havasu City, ca. 330 Meilen / 530 km

Fahrt zunächst entlang der mexikanischen Grenze nach Yuma. Anschließend geht es nach Norden immer an der Grenze Kaliforniens und Arizonas entlang nach Lake Havasu City, bekannt durch die London Bridge. Falls Sie Zeit und Interesse haben, lohnt sich vielleicht eine Bootstour auf dem See für Sie.
Beachten Sie, dass Sie auf dem Weg die Staatsgrenze überqueren und somit in eine andere Zeitzone reisen. In der Winterzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Kalifornien und Arizona eine Stunde. In der Sommerzeit gibt es keinen Zeitunterschied. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Hampton Inn Lake Havasu 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hampton Inn liegt nur ca. 600 m vom Lake Havasu und seinem Strand entfernt. Vom Hotel aus haben Sie einen schönen Blick auf den Lake.

Einrichtungen: Fitnesscenter, kostenloser Shuttleservice zum Casino in Laughlin und kostenfreie Parkplätze an der Unterkunft.

Zimmer: 162 Zimmer mit Bad, Fön, TV, Telefon, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Bügeleisen und -brett und gratis Wlan.

Hinweis: Ab dem 5. Juli 2017 sind alle Gästezimmer, öffentlichen Bereiche und das Äußere des Gebäudes für Renovierungen vorgesehen. Das Hotel bekommt auch einen brandneuen Pool, so dass der Pool & Spa-Bereich während der gesamten Dauer des Umbaus geschlossen bleibt. Die Renovierungen sind voraussichtlich bis Ende Januar 2018 geplant (Änderungen der Daten vorbehalten). Das Hotel versucht die Belästigung der Gäste zu minimieren.

13. Tag : Lake Havasu City - Grand Canyon, ca. 230 Meilen / 370 km

Die Autobahn Interstate 40 führt Sie nach Osten und weitläufige karge Landschaften begleiten Sie. Wer Zeit und Interesse hat, fährt den kleinen Umweg über die Original Route 66 ab Kingman. Hinter Seligman kommen Sie wieder auf den Highway.

Best Western Premier Grand Canyon Squire Inn 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Best Western Grand Canyon Squire Inn ist vom South Rim des Grand Canyon National Park nur wenige Minuten entfernt (1,5 Meilen). Auch der Colorado River ist somit schnell zu erreichen.

Einrichtungen: Spabereich mit Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Schönheitssalon, Souvenirshop, Family Fun Center mit Billard und Bowling, Kaminzimmer, Sportsbar, Restaurant, Café, kostenloser Parkplatz, Aufzug, Wäscheservice und Frühstück.

Zimmer: 250 geräumige Zimmer auf 3 Etagen mit eigenem Bad. Zur Ausstattung des Zimmers gehören Kabelfernsehen, Fön, Klimaanlage, Kaffeemaschine, Telefon, Internetzugang, Radiowecker, Bügeleisen und -brett. Auf Anfrage wird ein Kinderbett bereitgestellt.

14. Tag : Grand Canyon - Bryce Canyon, ca. 286 Meilen / 461 km

Ein möglicher Höhepunkt ist der Sonnenaufgang über dem Grand Canyon. Die Fahrt zum Bryce Canyon National Park ist spektakulär. Ihr Wegbegleiter ist der heute der Scenic Highway 89, dem Sie über Page nach Norden folgen. Je nachdem wie Sie Ihre Zeitplanung vorgenommen haben, bietet sich am Lake Powell eine entsprechende Pause an. Die Ankunftszeit am Bryce Canyon zum Sonnenuntergang sollte den Tag beschließen.
Hier wechseln die Zeitzonen. In der Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Utah und Arizona eine Stunde. In der Winterzeit gibt es keinen Zeitunterschied. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Best Western Plus Ruby's Inn 1 Übernachtung(en)

Lage: Am Highway 63, ca. 3 km zum Bryce Canyon Nationalpark.

Einrichtungen: zwei Restaurants, Indoor Swimmingpool und Spa, Hallenbad, Whirlpool, großer Souvenirladen, Lebensmittelgeschäft mit Campingzubehör und Kleidung im Sortiment, Helikopterflüge, Reiten und Fahrradverleih (Mountainbiking), Post, Geldautomat, Geldumtauschbüro. Parken ist inklusive. Nebenan befindet sich eine Tankstelle.

Zimmer: Reines Nichtraucherhotel. 368 geräumige Zimmer, die mit Kabelfernsehen, einem Ventilator, einer Kaffeemaschine, einem Fön, einem Bügeleisen und -brett sowie einem Internetzugang ausgestattet sind.

15. Tag : Bryce Canyon Nationalpark

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gehören zu den schönsten Erlebnissen am Bryce Canyon. Unbedingt wichtig sind aber eine oder mehrere Wanderungen durch diese wundervolle und bizarre Landschaft. Hier empfehlen wir besonders den Queens Garden Trail (in das Amphitheater), den Rim Trail (entlang der Felskante) und den Navajo Loop Trail. In mehr als 60 Millionen Jahren entstand hier ein gewaltiges natürliches Amphitheater und es hat sich ein Skulpturengarten aus roten Sandsteinnadeln gebildet. Die Hauptstraße des Parks ist 29 km vom Parkeingang im Norden bis zum Ende der Straße bei Rainbow at Yovimpa Points. Während sich das Bryce Amphitheatre-Gebiet entlang der ersten 3 Meilen (4,8 km) befindet, sind die nächsten 15 Meilen (24 km) bis zum Ende der Straße als Southern Scenic Drive bekannt. Entlang dieses Abschnitts der Hauptstraße befinden sich 9 malerische Aussichtspunkte, die eine weniger bekannte Schönheit des Bryce Canyon zeigen.

Nachhaltige Ausflugstipps
Dark Skies
Der Bryce Canyon ist ein Zufluchtsort für natürliche Dunkelheit. Der Himmel im Bryce Canyon ist so dunkel, dass der Park 2019 als Gold Tier International Dark Sky Park ausgezeichnet wurde.

Junior Ranger Badge
Junior Ranger können als potenzielle Park Ranger im Training betrachtet werden. Dieses landesweite Programm soll Kinder nicht nur mit den Pflichten und Verantwortlichkeiten eines Parkrangers vertraut machen, sondern auch das Interesse der ganzen Familie für die Ressourcen und Geschichten wecken, die jedes National Park Service-Gebiet bewahrt.

Biking Trails
Die beste Art, innerhalb der ersten fünf Kilometer des Parks mit dem Fahrrad zu fahren, ist der Shared-Use-Pfad. Es bietet einen 8 km langen autofreien zweispurigen Weg, der die Shuttle-Station nördlich des Parks mit dem Besucherzentrum, dem Sunrise Point, dem Sunset Point und dem Inspiration Point verbindet.

Horseback Riding
Reiten ist eine großartige Möglichkeit, um langsamer zu werden und den Bryce Canyon National Park zu erleben.

Wildtierbeobachtung
Die Schluchten und das Plateau des Bryce-Canyon-Nationalparks sind die Heimat vieler Tiere. Parkgrenzen bedeuten den wandernden Kolibris, den nistenden Wanderfalken, Rocky-Mountain-Elchen und Pronghorns, die täglich das bewaldete Plateau und die Amphitheater durchqueren, wenig.

Photocredits: Utah Office of Tourism/MattMorgan & Utah Office of Tourism

Bryce Canyon Nationalpark - Las Vegas, ca. 263 Meilen / 421 km

Sonnenaufgang am Bryce Canyon - das kann ein spektakuläres Erlebnis sein. Idealerweise unterbrechen Sie Ihre Etappe nach Las Vegas heute im Zion National Park. Erleben Sie hier eine ganz andere Landschaftsform im Vergleich zum Bryce Canyon!
Hier wechseln die Zeitzonen. In der Winter- und Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Nevada und Utah eine Stunde. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Tropicana Las Vegas - a DoubleTree by Hilton Hotel 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt direkt am Las Vegas Strip, neben dem Excalibur und gegenüber vom New York, nur 10 Gehminuten von der Las Vegas Monorail am MGM Grand entfernt. Der internationale Flughafen McCarran ist in nur 10 Autominuten erreichbar.

Einrichtungen: Casino, Bar, Restaurants, Whirlpool, Pool, Fitnessstudio, Business Center, 24h-Rezeption, Garten, Friseur, Souvenigeschäft, Geldautomat vor Ort, kostenlose Parkplätze.

Zimmer: Die Zimmer im Tropicana Las Vegas Hotel sind mit einem 42-Zoll Plasma-TV und einer iPod-Dockingstation ausgestattet und bieten einen herrlichen Blick auf die Gärten oder den Vegas Strip. Sie sind stilvoll in warmen Farben und mit modernen Möbeln eingerichtet und verfügen über einen Safe, Schreibtisch, WLAN, Bügeleisen und -brett, Haartrockner und einen Radiowecker.

Bei diesem Hotel kann eine Resort Fee in Höhe von $ 19.99 pro Zimmer und Nacht vor Ort anfallen. Die Gebühr umfasst in der Regel den Zugang zum Tropicana Fitnesscenter, Benutzung des Zimmersafes, unbegrenzte lokale und inländische Telefongespräche, 50% Rabatt an der Lounge/Bar, bedientes Parken, zwei Flaschen Wasser, Internetzugang im Zimmer sowie die Benutzung des Tropicana Pools, der Whirlpool Lounge Sessel und des Handtuchservices. Die genaue Gebühr kann sich jederzeit ändern. Aktuelle Informationen können Sie gerne bei uns erfragen.

16. Tag : Las Vegas

Ein Tag in Las Vegas lässt sich auf vielfältige Weise gestalten. Einen Tagesausflug in das Valley of Fire könnten Sie mit einem Besuch des Hoover Dam verbinden. Oder aber Sie besichtigen einige der immer zahlreicher werdenden Superhotels. Oder Sie legen eine Pause ein und entspannen am Pool Ihre Hotels. Unternehmungslustigen bieten wir natürlich auch zahlreiche Tagesflüge ab Las Vegas an, sowohl mit kleinen Flugzeugen als auch per Helikopter. Gerne reservieren wir für Sie auch Karten für die berühmten Cirque du Soleil- Shows. Kostenlosen Eintritt zu den Attraktionen der Stadt erhalten Sie mit dem Las Vegas Power Pass. Unsere Angebote stellen lediglich eine kleine Auswahl zahlreicher Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten dar.

17. Tag : Las Vegas - Flughafen

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

17-18. Tag : Las Vegas - Deutschland

Heute endet Ihre Reise. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Rückflug.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 2 Personen / 1 Zimmer 3 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 2 Zimmer
Januar bis März, November, Dezember ab 2.399,00 2.199,00 2.099,00 2.299,00
April, Mai & Oktober ab 2.699,00 2.499,00 2.399,00 2.599,00
Juni bis September ab 2.999,00 2.699,00 2.599,00 2.899,00

Aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten und mitunter hohen Auslastungen bei Flügen und Hotels können die Preise an manchen Reiseterminen variieren. Unsere Reiseberater stellen Ihnen jederzeit gern ein individuelles Angebot für Ihren Wunschzeitraum zusammen.

In den Ferien kann es aufgrund von Verfügbarkeitsengpässen zu Aufpreisen kommen.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
America Unlimited Premium Flex
America Unlimited Sicherheit. Immer inklusive.
Kostenlose Stornierung bei:
  • Einreisestopp
  • Geschlossenen Grenzen
  • Quarantänepflicht im Zielgebiet
  • Reisewarnung (nur bei nicht Corona-bedingten Reisewarnungen)
  • Coronabedingte Änderungen im Zielgebiet (z.B. Einschränkungen bei Nutzung der Hotelanlage etc.)
  • Kostenlose Rückholung aus dem Zielgebiet
  • Kundengeldabsicherung

Eingeschlossene Leistungen

  • Hinflug nach New York in der Economy Klasse mit KLM / Delta Airlines / Air France oder ähnlich
  • Rückflug von Las Vegas in der Economy Klasse mit KLM / Delta Airlines / Air France oder ähnlich
  • Inlandsflug von New York nach San Francisco in der Economy Klasse mit KLM / Delta Airlines / Air France oder ähnlich
  • Mietwagen der jeweiligen Gruppe inklusive:
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung US$ 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtvers. EUR 1 Mio.
    • ein Zusatzfahrer über 25 Jahre
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 16 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Iwanowski Reiseführer
  • America Unlimited Adapter
  • America Unlimited Dokumententasche
  • Kartenmaterial etc.

Mietwagen bei 2 Personen: Compact
Mietwagen bei 3 Personen: Midsize
Mietwagen bei 4 Personen: Midsize SUV
Anmietung in San Francisco erfolgt am Flughafen vom 01.07. - 31.08. (ab Stadtstation sonst zzgl. Einweggebühr).

Bei den dargestellten Unterkünften handelt es sich um Beispiele für Mittelklassehotels. Bei der Angebotserstellung wählen wir die Unterkünfte individuell nach Ihrem Geschmack aus.

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Deutschland

New York/NY

4. Tag

San Francisco/CA

7. Tag

San Simeon/CA

8. Tag

Los Angeles/CA

10. Tag

San Diego/CA

12. Tag

Lake Havasu City/AZ

13. Tag

Grand Canyon/AZ

14. Tag

Bryce Canyon/UT

15. Tag

Las Vegas/NV

17. Tag

Ende Ihrer Reise

 

Der Spezialist für diese Region

Nadine Schmidt

Nadine Schmidt
Sales Manager


0511. 37 44 47 65

Spezialgebiete: Südwesten, North & South Dakota, Washington DC / Capital Region, New York & Boston und Florida
 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
19 Tage An der Ostküste entlang

New York - Philadelphia - Washington - Williamsburg - Outer Banks - Swansboro - Myrtle Beach - Charleston - Savannah...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
14 Tage Höhepunkte Westkanada mit Flug

Calgary - Banff - Jasper - Clearwater - Whistler - Vancouver - Penticton - Revelstoke - Calgary. Auf dieser...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
15 Tage Die Höhepunkte des Südwestens USA inkl. Flug

San Francisco - Pismo Beach - Los Angeles - San Diego - Lake Havasu City - Grand Canyon - Bryce Canyon - Las Vegas.

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen