16 Tage Kleingruppenreise Yukon, NWT & Alaska mit deutschsprachiger Reisebegleitung inkl. Flug

Erleben Sie Vancouver, den Yukon, die Nortwest Territories mit dem Arktischen Meer und Alaska auf einer einzigartigen Reise! Diese Kleingruppenreise findet mit erfahrener deutschsprachiger Reisebegleitung IKE ab/bis Frankfurt statt. Ein deutschsprachiger Driver-Guide bringt Sie auf der Reise von Whitehorse nach Anchorage zu allen Highlights und erzählt Ihnen dabei alles über die faszinierenden Landschaften im hohen Norden Kanadas und in Alaska!

ab 8495 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Frankfurt - Vancouver

Sie treffen Ihre Reisebegleitung am Flughafen in Frankfurt. Mit dem gemeinsamen Flug beginnt Ihre Reise nach Kanada mit America Unlimited.

Ankunft in Vancouver

Gemeinsame Fahrt mit dem SkyTrain vom Flughafen Vancouver ins Hotel im Stadtzentrum.

Coast Coal Harbour Vancouver Hotel By Apa 1 Übernachtung(en)

Lage: Dieses komfortable 4-Sterne-Hotel befindet sich im Stadtviertel Coal Harbour. Der Stanley Park befindet sich ca. 2 km entfernt. Die beliebten Geschäfte in der Robson Street sind in ca. 10 Gehminuten zu erreichen.
Einrichtungen: Außenpool mit Whirlpool, Restaurant & Bar, kostenfreies WLAN, Privatparkplätze gegen Gebühr, voll ausgestattetes Fitnesscenter, Businesscenter, 24-Stunden-Rezeption, Gepäckaufbewahrung, Friseurladen, Warenautomaten, Wäscherei
Zimmer:
55-Zoll-Flachbild-TV, iPod-Dockingstation, Kaffeemaschine, große Fenster mit Stadtblick, Laptop-Safe, eigenes Bad mit Haartrockner, Regendusche und kostenfreien Pflegeprodukten

2. Tag : Vancouver

Die Stadt am Pazifik ist eine Reise wert. Erleben Sie den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island. Bei Sonnenschein sollten Sie sich den Blick vom Harbour Centre auf die Stadt und die Küstenberge nicht entgehen lassen.
Die Stadt lässt sich auf vielfältige Weise erkunden - per Hop on Hop off Bus, der Ihnen einen guten Überblick über die gesamte Metropole gibt oder per Fahrrad z.B. entlang der Seawall einmal um den Stanley Park.
Oder wie wäre es mit einer Foodie Tour, bei der Sie den Public Market auf Granville Island oder das Viertel Gastown mit ihren kulinarischen Highlights erleben und dabei gleichzeitig einiges über Vancouver und die "Vancouverites" erfahren. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Grouse Mountain und des Capilano Suspension Bridge Parks im nördlichen Vancouver. Dort gelangen Sie über eine lange Hängebrücke in den kanadischen Regenwald, erleben das Treetop Adventure und den Cliffwalk!

Fahrt zum Flughafen

Gemeinsame Fahrt mit dem SkyTrain zum Flughafen und Check-in.

Flug: Vancouver - Whitehorse

In ca. 2,5 Stunden gelangen Sie von Vancouver nach Whitehorse. Bitte checken Sie mind. 2 Stunden vor Abflug ein.

Ankunft in Whitehorse

Transfer zum Hotel und Übernachtung in Whitehorse.

3. Tag: Whitehorse - Inuvik
Nach dem Frühstück Weiterflug mit Air North nach Inuvik. Dort werden wir in eine andere Welt versetzt! Inuvik ist das Zentrum der westlichen Arktis und die Heimat der Inuvialuit. In deren Sprache bedeutet der Name "Ort der Menschen". Von diesem Ort aus werden Sie arktische Küste erkunden. (Übernachtung im Hotel in Inuvik)

4. Tag: Inuvik - Tuktoyaktuk - Inuvik
Ein aufregender Tag mit einigen Programmpunkten steht uns bevor. Wir fahren auf der fertiggestellten Straße nach Norden, um Tuktoyaktuk, ein isoliertes Küstendorf, zu erreichen. Dort werden wir den Ort besichtigen und uns die interessanten Pingos anschauen, die aus der Tundra ragen. Danach sind Sie mit einer Inuvialuit-Familie zu Muktuk und Mipku eingeladen. Falls Ihr noch nicht wisst was ein Pingo oder Muktuk ist, werden wir es heute herausfinden. (Übernachtung im Hotel in Inuvik)

5. Tag: Inuvik - Eagle Plains
Heute starten wir unsere Reise nach dem Frühstück auf dem legendären Dempster Highway! Soweit das Auge reicht wird die unberührte Tundra Landschaft von Karibus, Elchen und Bären durchzogen. Die 730 Kilometer lange Schotterstraße ist die einzige Straßenverbindung nach Inuvik und Menschen aus der ganzen Welt kommen hierher, um an das Ende des Highways zu fahren. Wir verlassen Inuvik durch die arktische Küsten-Tundra Landschaft hindurch und passieren die indigenen Gemeinden Fort McPherson und Tsiigehtchic. Nach der Überquerung des Polarkreises setzen wir unsere Reise im unteren 65. Breitengrad fort. Der letzte Halt am heutigen Tag ist Eagle Plains. (Übernachtung im Hotel in Eagle Plains)

6. Tag: Eagle Plains - Dawson City
Nachdem wir Eagle Plains am Morgen verlassen haben, fahren wir in Richtung Süden zur weltberühmten Goldrauschstadt Dawson City. Unser Weg führt uns durch den herrlichen Tombstone Territorial Park und mit etwas Glück sehen wir die imposanten dunklen Gipfel und viele weitere malerische Landschaften der arktischen Tundra. (Übernachtung im Hotel in Dawson City)

7. Tag: Dawson City
Die legendäre Ortschaft war der Mittelpunkt des berühmten Klondike-Goldrausches von 1898 und auch heute wird die Gegend noch vom Gold belebt. Tauchen wir in die Geschichte von Dawson City ein und versuchen uns unser eigenes Glück beim Goldwaschen. Außerdem stehen ein Besuch des Bonanza Creeks, der Jack London Hütte, des Dawson City Museums und des Midnight Domes auf unserem Programm. Wir werden bestimmt die historische Atmosphäre in der Stadt genießen und einige der freundlichen Einheimischen kennenlernen. Am Abend bietet das liebevoll restaurierte Palace Grand Theater musikalische Unterhaltung im Stil der Jahrhundertwende und Can-Can-Showtanzmädchen werden Ihre Röcke bei einer Abend-Show im Diamond Tooth Gertie's Casino schwingen. (Übernachtung im Hotel in Dawson City)

8. Tag: Dawson City - Whitehorse
Heute verlassen wir Dawson City Richtung Süden über den Klondike Highway und fahren zurück nach Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon. Auf dem Weg dorthin sehen wir den Yukon River, der mit etwa 3200 Kilometern Länge eine der längsten Wasserstraßen Nordamerikas ist. Wir halten an den berüchtigten Five Finger Stromschnellen an und machen ebenso Halt an einigen der alten Postämter, Raststätten und Dörfern, die der Gegend ihren einzigartigen nördlichen Charakter verleihen. Am Abend können wir unsere Zeit bei einem guten Abendessen in einem der vielen Restaurants der Stadt genießen.*nicht inklusive (Übernachtung im Hotel in Whitehorse)

9. Tag: Whitehorse - Haines Junction
Die heutige kurze Fahretappe führt über den Alaska Highway in Richtung Westen. Auf diesem Teilstück laden landschaftliche Sehenswürdigkeiten zu kurzen Zwischenstopps ein. Am frühen Nachmittag erreichen wir Haines Junction, unmittelbar am Fuße des Kluane National Park gelegen. Der Kluane National Park ist nicht nur der größte Nationalpark Kanadas, sondern er beherbergt neben einer vielfältigen Tierwelt auch das größte zusammenhängende Gletschergebiet der Erde - außerhalb der beiden Pole. Bis heute ist dieser gewaltige Nationalpark noch weitestgehend unerschlossen und unberührt. Je nach Wetterlage und Interesse ist die Teilnahme an einem Flug mit dem legendären Buschflugzeug über die imposante Gletscherwelt des Parks oder auch das Einfliegen mit dem Helikopter tief hinein in absolut menschenleeres Gebiet (fakultativ). Hotelübernachtung in Haines Junction.

10. Tag: Haines Junction - Tok
Es geht zunächst entlang am malerischen Ufer des riesigen Kluane Lake. Ein erster Halt ist geplant am Sheep Mountain Visitor Center. In den umliegenden Bergen bestehen beste Chancen, einige der seltenen schneeweißen Dallschafe zu Gesicht zu bekommen. Halten Sie Ihre Kamera bereit, nachmals kommen diese eigentlich sehr scheuen Tiere bis hinunter an die Straße! Übernachtung im Hotel in Tok.

11. Tag: Tok - Fairbanks
Bei gutem Wetter und guter Sicht hat man auf diesem Abschnitt des Alaska HW immer wieder die Bilder vor sich, die sicher viele dazu bringen, überhaupt Alaska mal zu besuchen Heute erwarten uns kilometerlange gerade Streckenabschnitte mit Wald rechts und links der Straße und in der Mitte über der Straße eine Bergkette in der Ferne. Ein Traum! In Delta Junction endet der Alaska Highway und genau dort, an der Kreuzung mit dem Richardson Highway, gibt es ein nettes kleines Visitor Center. Besuch des kleinen den kleinen Farmer’s Market, Mittagspause. Stärken wir uns mit leckeren Hot Dogs und oder einem traumhaften Rhabarberkuchen für die Weiterfahrt nach Fairbanks. Kurz hinter Delta Junction beginnt ein Gebiet, in dem gerade zu dieser Zeit, Anfang Juni, viele Elche zu sehen sind. Es ist Kälberzeit und die Elchkühe sind dann gern in dem Gebiet zwischen den zahlreichen Tümpeln und Seen unterwegs. Augen auf! Übernachtung in Fairbanks.

12. Tag: Fairbanks - Denali Nationalpark
Nach dem Frühstück gemeinsamer Spaziergang durch Downtown Fairbanks. Hier finden wir neben den üblichen Souvenirs auch vieles von lokalen Künstlern. Anschließend geht es ins Visitor Center, welches absolut sehenswert ist. Mit Infos, Ausstellungen und Filmen kann sich jeder nach seinem Gusto über die Gegend und Kultur Alaskas informieren. Anschließend Abfahrt in Richtung Denali National Park. Übernachtung in Healy.

13. Tag: Denali Nationalpark
Auf unserem heutigen Tagesausflug fahren wir in den Denali National Park hinein. Ohne Frage ein weiterer Höhepunkt unserer Rundreise. Vormittags brechen wir auf zur Denali Wildlife Tour. Mit einem speziellen parkeigenen Shuttle-Bus geht es tief hinein in eine der sehenswertesten Landschaften Nordamerikas. Bei gutem Wetter erblicken wir den majestätischen Mount Denali, mit 6193 Metern die höchste Erhebung der USA. Auch die vielfältige Tierwelt ist sehr beeindruckend. Mit ein wenig Glück sehen wir Wölfe, Dallschafe, Elche, Karibus und Grizzly-Bären. Übernachtung in Healy.

14. Tag: Denali Nationalpark - Anchorage
Fahrt entlang des Turnagain-Meeresarmes bishinauf nach Anchorage. Wir halten Ausschaunach den weißen Beluga-Walen, die häufig indieser Bucht zu beobachten sind! In Alaskas größter Stadt erwartet uns zum Abschluss ein gemeinsames Abendessen mit Ayk & Friends.*nicht inklusive. Übernachtung in Anchorage.

15. Tag: Anchorage
Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Bis zum Flughafentransfer Freizeit. Gemeinsamer Rückflug nach Frankfurt.

Hotelliste (Änderungen vorbehalten):
Whitehorse: Gold Rush Inn
Inuvik: McKenzie Hotel
Eagle Plains: Eagle Plains Hotel
Dawson City: Downtown Hotel
Whitehorse: Gold Rush Inn
Haines Junction: Alcan Inn Motel
Tok: Youngs Motel
Fairbanks: Bridgewater Hotel
Denali Nationalpark: Totem Inn, Healy
Anchorage: Clarion Suites Downtown

15. Tag : Anchorage - Frankfurt

Heute endet Ihre Reise. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Rückflug.

16. Tag : Ankunft in Frankfurt

Ankunft und individuelle Heimreise.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 2 Personen / 1 Zimmer
siehe Reisetermin 8.495,00

Reisetermin: 31.08. - 15.09.2024

Flugzeiten
31.08.2024 Frankfurt - Vancouver
Abflug 14:35 Uhr - Ankunft 15:40 Uhr (Ortszeit)

14.09.2024 Anchorage - Frankfurt
Abflug 17:10 Uhr - Ankunft 12:30 Uhr (am 15.09.)

Einzelzimmer-Zuschlag: 2.150 EUR

Zusatzleistungen:
Rail & Fly 2. Klasse: 85 EUR pro Person
Rail & Fly 1. Klasse: 155 EUR pro Person
Langstreckenflüge mit der Condor in Premium Economy: ab 400 EUR pro Person
Langstreckenflüge mit der Condor in Business Class: ab 2.690 EUR pro Person

Hinweis: Garantierte Durchführung, max. 17 Personen.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
America Unlimited Premium Flex
America Unlimited 360° Plus.
Immer inklusive:
  • Sorgloses und sicheres Urlaubserlebnis
  • Beratung von Mensch zu Mensch
  • Expertenwissen mit detaillierten Zielgebietskenntnissen
  • Umfassende Beratung zu Reiseversicherungen und Einreisebestimmungen
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten vor Ort durch unsere Agenten und Reiseexperten
  • Kundengeldabsicherung durch den Reisesicherungsschein
  • Volle Flexibilität bei unerwarteten Ereignissen wie Streiks, Krisen oder Unruhen
  • Kostenfreie Umbuchung/Stornierung bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt
  • Kostenfreie Rückholung aus dem Zielgebiet bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt

Eingeschlossene Leistungen

  • Non-Stop Flüge mit Condor ab/bis Frankfurt nach Vancouver und zurück von Anchorage
  • Inlandsflug von Vancouver nach Whitehorse
  • Inlandsflug von Whitehorse nach Inuvik
  • Erfahrener deutschsprachiger Reisebegleiter auf der gesamten Reise (ab/bis Frankfurt)
  • SkyTrain Tickets für die Flughafentransfers in Vancouver
  • 1 Übernachtung im zentralen Hotel in Vancouver
  • 13 Übernachtungen auf der Rundreise in Hotels der Mittelklasse
  • 13x landestypisches Frühstück
  • kleiner Stadtrundgang in Vancouver
  • Deutschsprachiger Driver-Guide von Whitehorse bis Anchorage
  • Reise im klimatisierten Maxivan auf der Rundreise von Whitehorse bis Anchorage
  • Flughafentransfers in Whitehorse und Anchorage
  • Tagesausflug nach Tuktoyaktuk
  • Tagesausflug in den Denali Nationalpark
  • Abend-Show in Dawson City (Diamond Tooth Gertie's)
  • Nationalparkgebühren
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Reiseführer
  • America Unlimited Dokumententasche
  • America Unlimited Adapter (1x pro Zimmer)

nicht eingeschlossen: optionale Ausflüge, weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Deutschland

Vancouver/BC

2. Tag

Whitehorse/YT

15. Tag

Anchorage/AK

16. Tag

Frankfurt

Ende Ihrer Reise

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
10 Tage Gruppenreise Farben Neuenglands

Die Neuengland-Staaten im Osten der USA begeistern vor allem im Herbst mit der Farbpracht der vielen Wälder....

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
11 Tage Gruppenreise Eastern Discovery

Von New York über Boston, Quebec City, Montréal, und die Niagarafälle bis nach Washington D.C. – eine...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
16 Tage Kleingruppenreise Entdeckungsreise in den Südwesten

In kleiner Gruppe in Ruhe den fantastischen Südwesten der USA entdecken: San Francisco, Highway 1, Los Angeles, Las...

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen