15 Tage Traumland Alaska

Anchorage - Denali - Fairbanks - Paxson - McCarthy - Sheep Mountain - Seward - Kenai - Homer - Anchorage. Auf dieser Reise haben wir Hotels und Mietwagen für Sie zusammen gestellt. Unten finden Sie den genauen Reiseverlauf.

ab 3899 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Übernahme Ihres Fahrzeuges

Heute erfolgt die Übergabe Ihres Fahrzeugs. In aller Regel erfolgt die Übergabe zwischen 10 und 15 Uhr. Die genaue Zeit vereinbaren Sie mit dem Vermieter vor Ort. Bitte beachten Sie, dass Wohnmobile am Tag der Übernahme nur bis zur Stadtzone gefahren werden darf.

Anchorage

Fahrt ins Hotel.

The Lakefront Anchorage 1 Übernachtung(en)

2. Tag : Anchorage - Denali National Park, 245 Meilen / 390 km

Fahrt durch das Matanuska Valley nach Norden in den Denali Nationalpark, einem der faszinierendsten Nationalparks der USA. Genießen Sie die herrlichen Aussichten, die sich Ihnen auf dem Glenn und Parks Highway offenbaren. Je nach Wetterbedingungen sehen Sie schon von Weitem den Mt. Denali.

Denali Bluffs Hotel 2 Übernachtung(en)

Lage: Das auf einem Hügel gelegene Hotel besteht aus mehreren Gebäuden. Von einigen Zimmern bietet sich ein malerischer Ausblick auf den Nenana River Canyon.
Einrichtungen: Parkmöglichkeiten.
Zimmer: 112 Zimmer mit Bad, TV, Telefon, Fön, Wecker und Kaffeemaschine; ausschließlich Nichtraucherzimmer.

3. Tag : Denali Tundra Wilderness Tour

Auf dieser 7-8 stündigen Tour entdecken Sie heute die Wildnis des Denali National Parks. Ihr Bus holt Sie an bestimmten Hotels im Eingangsbereich des Nationalparks ab. Die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie am Vortag. Sie fahren rund 85 km in den Denali National Park hinein. Verschiedenste Naturschönheiten warten auf Sie. Ihr englischsprachiger Reiseleiter informiert Sie über interessante Details. Und natürlich darf auch ein leckerer Snack im Park nicht fehlen.

4. Tag : Denali - Fairbanks, ca. 120 Meilen / 190 km

Entdecken Sie am Vormittag noch ein wenig den Denali National Park, bevor Sie nach Fairbanks aufbrechen. Nach ca. 3 Stunden Fahrt haben Sie noch genügend Zeit die "Golden Heart City" Fairbanks und ihre Umgebung zu erkunden. Die Stadt begeistert mit ihrer schönen Lage am Chena River.

River's Edge Resort 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt ruhig gelegen am Ufer des Chena Rivers.
Einrichtungen:
Restaurant. Kostenlose Parkmöglichkeiten. Shuttleservice zum Flughafen und Bahnhof.
Zimmer:
86 Cottages mit Veranda; Bad, TV, Telefon, Haartrockner, Kaffeemaschine, Bügeleisen und -brett und Wecker.

5. Tag : Fairbanks

Tag zur freien Verfügung. Sie können die Chena Recreation Area erkunden, wenn Sie die Chena Hot Springs Road Richtung Resort nehmen. An dieser Strasse können oft Elche in den angrenzenden Flüssen und Gewässern gesichtet werden. In Chena Hot Springs können Sie tolle Wanderungen unternehmen, in heißen Quellen baden gehen, das Ice Museum besuchen, einen Ausritt unternehmen oder eine kleine Rundfahrt mit dem ATV.

6. Tag : Fairbanks - Paxson, ca. 185 Meilen / 296 km

Nach ca. 3 Stunden Fahrt erreichen Sie Paxson. Sie fahren auf dem Richardson Highway Richtung Süden durch die Berge des Alaska Range. Fahren Sie auch ein Stück auf dem Denali Highway, eine wahre "Alaskan Gravel Road", die nur wenige Touristen in ihrem eigenen Tempo zu sehen bekommen. Nur die ersten 20 Meilen sind asphaltiert und der Highway bietet unglaubliche Panoramen und tolle Wandermöglichkeiten.

Lodge at Black Rapids 1 Übernachtung(en)

7. Tag : Paxson - McCarthy, ca. 200 Meilen / 315 km

Fahren Sie Richtung Süden nach Chitina. Auf der McCarthy Road, wieder eine Schotterpiste, fahren Sie weitere 60 Meilen bis nach McCarthy, wo Sie direkt vor dem Ort parken - denn in McCarthy/Kennicott sind keine Autos erlaubt!
In dieser alten Stadt war der Goldabbau von großer Bedeutung. McCarthy hat das ganze Jahr über nur ca. 35 Einwohner und bietet eine rustikale, aber sehr charmante Atmosphäre. Von Donnerstag bis Samstag finden oft Live-Musik Events statt - genießen Sie hier ein Stück typische Alaskan-Entertainment!

Kennicott Glacier Lodge 2 Übernachtung(en)

8. Tag : McCarthy / Kennicott

Tag zur freien Verfügung. Der Wrangell St. Elias National Park ist der größte Nationalpark in den USA und 9 der 16 höchsten Gipfel Nordamerikas liegen in diesem Park. Besuchen Sie die alte Geisterstadt Kennicott, in der Kupferbergbau von großer Bedeutung war, oder wandern Sie entlang des Root Glacier. Die Gegend bietet auch hervorragende Möglichkeiten für einen kleinen Rundflug.

9. Tag : McCarthy - Sheep Mountain, ca. 200 Meilen / 321 km

Nachdem Sie wieder Chitina erreicht haben, fahren Sie weiter Richtung Sheep Mountain oder Palmer. Tolle Ausblicke auf die umliegenden Berge sowie den Matanuska Glacier werden Sie heute auf dem Weg begleiten.

Sheep Mountain Lodge 1 Übernachtung(en)

Lage: Die Lodge liegt in schöner, landschaftlicher Umgebung.
Einrichtungen: Restaurant, Bar, Whirlpool, Sauna. Kostenlose Parkmöglichkeit in der Nähe.
Zimmer:
10 Cabins mit Bad.

10. Tag : Sheep Mountain - Seward, ca. 230 Meilen / 375 km

Über den Glenn Highway fahren Sie heute parallel zum Matanuska River nach Anchorage, wo Sie einen kurzen Lunch-Stop einlegen können. Danach geht es weiter Richtung Süden nach Seward. Der Seward Highway bietet wunderschöne Szenerien und gute Möglichkeiten zur Tierbeobachtung sowie Wanderwege. Seward ist ein kleiner Fischerort mit einem sehr empfehlenswerten Aquarium (Alaska SeaLife Center).

Harbor 360 Hotel 1 Übernachtung(en)

11. Tag : Kenai Fjords National Park Cruise

Auf dieser 6-stündigen Bootstour fahren Sie durch die Fjorde des Kenai National Park und das Alaska Maritime National Wildlife Refuge.

Seward - Kenai, ca. 104 Meilen / 168 km

In der Nähe von Seward können Sie den Exit Gletscher besuchen, bevor Sie Ihre Reise nach Kenai fortsetzen.

Aspen Suites Hotel Kenai 1 Übernachtung(en)

12. Tag : Kenai

Die mit über 7.000 Einwohnern größte Niederlassung auf der Halbinsel Kenai Peninsula liegt an der Mündung des Kenai River im Cook Inlet. Umgeben von den Vulkanen Mt. Redoubt und Mt. Iliamna auf der gegenüberliegenden Seite des Meeresarmes und von der Alaska Range im Nordwesten. Die 1791 von russischen Pelzhändlern gegründete Stadt, feierte 1991 ihr 200-jähriges Bestehen und ist damit eine der ältesten Siedlungen Alaskas. Mit dem Fund von Öl am Swanson Fluss und später im Cook Inlet begann der wirtschaftliche Aufstieg der Stadt. Heute lebt die Stadt vom Tourismus, Fischfang und der Ölindustrie.

Kenai - Homer, ca. 140 Meilen / 225 km

Sie folgen dem Sterling Highway entlang des Cook Inlet und erreichen Ninilchik, ein kleines malerisches Dorf, von wo aus man einen guten Blick auf die gegenüberliegende Küste und die Vulkane hat. Wenn man den westlichsten per Auto erreichbaren Punkt der USA aufsuchen möchte, fährt man nach Anchor Point. Auf der Weiterfahrt nach Homer, auch bekannt als Halibut Capital of the World, können Sie über den Skyline Drive einen Sidetrip in die Highlands machen. Von Homer aus bieten sich Bootsausflüge zum Kachemak Bay State Park an.

Bluffview Lodge 2 Übernachtung(en)

Lage: Am Sterling Highway gelegen, ca. 1 Meile vom Zentrum Homers und 2 Meilen vom Homer Spit entfernt.
Einrichtungen: Restaurant, Lounge, Konferenzraum, Waschgelegenheit. Kostenloses Parken. Shuttleservice zum Flughafen in Homer und Fähranleger.
Zimmer: 74 Zimmer mit TV, Bad, Telefon, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine.

13. Tag : Homer

Das kleine Künstlerstädtchen, welches sich selbst als 'Halibut Capitol of the world' bezeichnet, liegt am südwestlichen Ende der Kenai-Halbinsel - an der Mündung der Kachemak Bay. Die etwa 5300 Einwohner große Stadt wurde nach dem Bergmann Homer Pennock (1896) benannt. Die ausgesprochen schöne landschaftliche Lage und das milde Klima machen Homer zu einem sehr beliebten Ausflugsziel. Und die Fülle der Aktivitäten, die sich im multikulturellen Homer und seiner Umgebung bieten, sind fast grenzenlos; Wandern, Kajakfahren, Tierbeobachtungen, Angeln, Fotografieren oder Bootrundfahrten.
Ein besonderes Highlight und unser Tipp: Eine Bärenbeobachtungstour zur Katmai Coast.

14. Tag : Homer - Anchorage, ca. 220 Meilen / 355 km

Es geht zurück auf den Sterling und anschließend auf den Seward Highway Richtung Anchorage. Am Portage Glacier sollten Sie eine Pause einlegen und dort auch das Visitor Center besuchen.

Sheraton Anchorage Hotel 1 Übernachtung(en)

15. Tag : Anchorage - Fahrzeugvermieter GoNorth

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Fahrzeuges an der Station Ihres Vermieters. In aller Regel ist der Vormittag zwischen 10 und 15 Uhr dafür vorgesehen.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 2 Personen / 1 Zimmer 3 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 2 Zimmer
Mai bis September ab 3.899,00 2.799,00 3.339,00


Aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten und mitunter hohen Auslastungen bei Flügen und Hotels können die Preise an manchen Reiseterminen variieren. Unsere Reiseberater stellen Ihnen jederzeit gern ein individuelles Angebot für Ihren Wunschzeitraum zusammen.

Tipp: Buchen Sie eine Bärenbeobachtungstour in Homer dazu! Sie fliegen mit dem Buschflugzeug über atemberaubende Landschaften an die Ostküste des Katmai National Park, wo Sie Braunbären in ihrem natürlichen Lebensraum erleben. Preise auf Anfrage.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Saison in Alaska sehr kurz ist und daher gesonderte Stornobedingungen gelten, die von unseren AGBs abweichen. Unsere Partner vor Ort nehmen teilweise bis zu 100 % Stornogebühren.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
America Unlimited Premium Flex
America Unlimited Sicherheit. Immer inklusive.
Kostenlose Stornierung bei:
  • Einreisestopp
  • Geschlossenen Grenzen
  • Quarantänepflicht im Zielgebiet
  • Reisewarnung (nur bei nicht Corona-bedingten Reisewarnungen)
  • Coronabedingte Änderungen im Zielgebiet (z.B. Einschränkungen bei Nutzung der Hotelanlage etc.)
  • Kostenlose Rückholung aus dem Zielgebiet
  • Kundengeldabsicherung

Eingeschlossene Leistungen

  • GoNorth SUV 4x4 inklusive:
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung USD 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio.
    • alle Zusatzfahrer
    • Fahrerlaubnis auf allen öffentlichen Straßen in Alaska und im Yukon, auch Gravel Roads
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 14 Übernachtungen in den oben genannten Unterkünften oder ähnlichen Alternativen
  • geführte Tundra Wilderness Tour im Denali National Park (ca. 7-8 Stunden)
  • Kenai Fjords National Park Cruise (ca. 6 Stunden)
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Reiseführer
  • America Unlimited Dokumententasche
  • America Unlimited Adapter
  • Kartenmaterial, etc.

Mietwagen bei 2/3 Personen: 5-Personen 4x4 SUV
Mietwagen bei 4 Personen: 7-Personen 4x4 SUV

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Anchorage/AK

2. Tag

Denali/AK

4. Tag

Fairbanks/AK

6. Tag

Paxson/AK

7. Tag

McCarthy/AK

9. Tag

Sheep Mountain/AK

10. Tag

Seward/AK

11. Tag

Kenai/AK

12. Tag

Homer/AK

14. Tag

Anchorage/AK

15. Tag

Ende Ihrer Reise

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
15 Tage Traumland Alaska

Anchorage - Denali - Fairbanks - Paxson - McCarthy - Sheep Mountain - Seward - Kenai -...

17 Tage Hollywood, Tahiti & Moorea mit Flug

Los Angeles - Tahiti - Moorea - Tahiti. Alle Flüge, Fähren und Hotels sind inklusive .

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
17 Tage Flitterwochen Südwesten mit Flug, Hotel und Mietwagen

San Francisco - San Simeon - Los Angeles - San Diego - Scottsdale - Grand Canyon - Page - Bryce Canyon - Las Vegas....

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen