individuell veränderbar

18 Tage Naturwunder und Küstenträume im Südwesten inkl. Flug

San Francisco - Yosemite National Park - Monterey - Santa Barbara/Ventura - Palm Springs - Joshua Tree National Park - Grand Canyon National Park - Page/Horseshoe Bend - Bryce Canyon National Park - Zion National Park - Las Vegas - Los Angeles/Venice Beach. Auf dieser Reise haben wir Flug, Mietwagen und Hotels für Sie bereits eingeschlossen.

ab 2599 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Deutschland - San Francisco

Mit der Flugreise beginnt Ihre Reise in die USA mit uns.

San Francisco - Flughafen

Nach der Ankunft erledigen Sie die Gepäck- und Zollkontrolle. Anschließend fahren Sie am besten mit einem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in Ihr Hotel. In San Francisco gibt es die Sam Trans Busse und BART Rapid Rail.
Sam Trans: Terminal 1 (Ankunft) und International Terminal (Level 1 am Courtyard A). Tickets: ca. 2$ pro Person.
BART Rapid Rail:Abfluglevel des Internationalen Terminals (Boarding Area G). Tickets: ca. 9$ pro Person.
Die Preise variieren je nach Strecke, es sind Preisänderungen möglich, bitte informieren Sie sich vor Ort.

Wenn Sie auf noch bequemere Weise Ihr Hotel erreichen möchten, empfehlen wir die Fahrt mit dem Taxi (ca. 50$) oder Uber/Lyft (ca. 30$).

Parc 55 Hotel 3 Übernachtung(en)

Lage: Das elegante Parc Fifty Five Hotel liegt im Herzen San Franciscos, ca. 800 m vom Union Square und einen halben Block von der nächsten Cable Car - Haltestelle entfernt. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das San Francisco Shopping Center, das Warfield Theatre, Museum of Modern Art und Chinatown. Zum Flughafen sind es ca. 22 km.
Einrichtungen: Restaurants, Sports-Bar, Konferenzräume, Internetterminals in der Lobby, Pool (steht im Nachbarhotel zur Verfügung), Fitness Center, Sauna, Massagebehandlungen. Das Hotel verfügt über eine beeindruckende Kunstsammlung aus Gemälden und klassischen Skulpturen berühmter amerikanischer und europäischer Künstler. Parken gegen Gebühr
Zimmer: 1010 Zimmer mit Bad, Föhn, Internetzugang, Schreibtisch, Telefon, TV, Bügeleisen und -brett, Kühlschrank und Klimaanlage.

2. Tag : San Francisco

San Francisco ist eine der beliebtesten Städte der Welt und zieht das ganze Jahr über Besucher um Besucher an. Das Klima in Amerikas schönster Stadt ist frühlingshaft, ihr Charakter kosmopolitisch, ihre Lage einzigartig und ihre Gastronomie erstklassig. Jahrzehnte alte Cable Cars, die atemberaubend schöne Golden Gate Bridge, das lebhafte Fisherman’ s Wharf, das geheimnisvolle Alcatraz, das quirlige Chinatown, die charmanten Stadthäuser im viktorianischen Stil, San Franciscos Wahrzeichen sind wirklich zahlreich. Wir laden Sie auch ein, die Stadt abseits der klassischen Highlights kennen zu lernen. Entdecken Sie die lebendigen abwechslungsreichen Stadtviertel, das pulsierende Nachtleben, erstklassiges Shopping sowie eine große Auswahl an Museen und Theatern.

Wir möchten Sie auch auf die Schattenseite dieser Traumstadt aufmerksam machen. San Francisco gehört zu den Städten in den USA mit den höchsten Obdachlosenzahlen. Diese gehören zum Stadtbild wie die Golden Gate Bridge. Dennoch zählt San Francisco zu den sichersten amerikanischen Großstädten.

Bitte beachten Sie: Wenn Alcatraz zu Ihren Highlights in San Francisco gehört, empfehlen wir Ihnen die Tickets frühzeitig zu buchen, da es für diese Sehenswürdigkeit eine Ticketbegrenzung gibt.
Die Golden Gate Bridge können Sie sehr gut mit einem Mietfahrrad erkunden, welches Sie auch über uns mieten können. Sprechen Sie uns hierzu gern an.

Sollten Sie einen Besuch des Muir Woods National Monuments mit Ihrem Mietwagen planen, denken Sie bitte an die Reservierung des Parkplatzes vorab über die Webseite des Muir Woods National Monuments. https://gomuirwoods.com/

4. Tag : San Francisco - Flughafen

Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen in San Francisco.

San Francisco - Yosemite National Park, ca. 170 Meilen / 280 km

Für die Strecke benötigen Sie drei bis vier Stunden Fahrt. So entscheiden Sie selbst über die Ankunftszeit in einem der schönsten amerikanischen Nationalparks.

Holiday Inn Express and Suites Oakhurst Yosemite Park Area 2 Übernachtung(en)

5. Tag : Yosemite National Park / Mariposa County

Ein Besuch des im Mariposa County gelegenen Yosemite National Park gehört zu den Highlights einer Kalifornien Rundreise! Das Wahrzeichen des Nationalparks sind der 1.500 m in die Höhe ragende Half Dome und der 2.307 m hohe El Capitan. Diese Granitfelsen dominieren mit ihrer markanten Form das gesamte Yosemite Valley. Beeindruckend sind außerdem die atemberaubenden Wasserfälle, wie z. B. die Yosemite Falls, die zu den größten Wasserfällen in Nordamerika gehören und dessen Kaskaden fast 740 m ins Yosemite Valley hinabstürzen. Abseits des beliebten Tals trifft man in der westlichen Sierra Nevada auf wunderschöne Hochgebirgsseen, Wildblumenwiesen und insgesamt 1200 km Wanderwege.

In Mariposa Grove, am südlichen Parkeingang, findet man die meisten der riesigen, z.T. über 100 m hohen Sequoia-Mammutbäume. Hier steht auch der "Grizzly Giant", mit sagenhaften 3.000 Jahren einer der ältesten lebenden Sequoia der Welt. Zu den beliebtesten Aktivitäten im Park gehören Wander- und Klettertouren, auch Fahrräder kann man sich ausleihen. Außerhalb des National Parks werden außerdem Rafting-Touren und geführte Reitausflüge angeboten.

6. Tag : Yosemite - Monterey, ca. 150 Meilen / 240 km

Sie erreichen heute den pazifischen Ozean. Monterey und Carmel sind zwei schöne Orte, um sich zu erholen, einzukaufen oder weiter Sightseeing zu betreiben. "Erfahren" Sie zum Beispiel die grandiose Schönheit des "17-Mile-Drive".

The Stevenson Monterey 1 Übernachtung(en)

Lage: The Stevenson Hotel liegt in Downtown Monterey und bietet Ihnen somit eine gute Ausgangslage viele der Attraktionen fußläufig zu erreichen. Schlendern Sie zum Beispiel über den Fisherman's Wharf und genießen Sie die Akkustik und den Ausblick über die Monterey Bay. Sie finden außerdem in der unmittelbaren Umgebung ausgezeichnete Restaurants. In nur wenigen Autominuten vom Hotel entfernt erreichen Sie die Cannery Row sowie das Monterey Aquarium.

Einrichtungen: Beheizter Außenpool und Whirlpool, Business Center, kostenloses kontinentales Frühstück (Änderungen vorbehalten), kostenlose Parkmöglichkeiten (Änderungen vorbehalten).

Zimmer: Gemütliche Zimmer mit eigenem Bad, Klimaanlage, kostenlosem WLAN und Kaffeemaschine, Flat-Screen Fernseher, Kühlschrank, Föhn, Bügeleisen/-brett.

7. Tag : Monterey

Entdecken Sie Monterey! Besonders sehenswert sind Cannery Row, das Aquarium und die Fisherman’s Wharf. Natürlich darf auch die Fahrt auf dem 17-Mile-Drive mit seiner "Lone Cypress" nicht fehlen (gebührenpflichtig: $10 Stand Feb 2016). Besuchen Sie am Ende des 17-Mile-Drive den schönen Ort Carmel.

Monterey - Ventura, ca. 270 Meilen / 440 km

Traumhafte Küstenlandschaft begleitet Sie während Ihrer Reise nach Süden. Bei San Simeon besteht die Möglichkeit zum Besuch des berühmten Hearst Castle. In San Luis Obispo lohnt ein Blick in die Zimmer des verrückten Madonna Hotel. Das Hotel finden Sie direkt am Highway 101. Eine letzte Pause im wunderschönen Küstenort Santa Barbara lohnt sich.

Hinweis:
Aufgrund von Erdrutschen an der Big Sur Küste ist der direkt an der Pazifikküste langführende Highway No. 1 bis auf Weiteres nicht durchgehend befahrbar:
ab Monterey ist die Fahrt etwa 80km weit, bis Big Creek Vista Point, möglich. So können viele bekannte Aussichtspunkte an der Küstenstraße besichtigt werden. Planen Sie jedoch zusätzliche Zeit ein, denn aufgrund der Straßensperrung muss der Highway No. 1 wieder bis Monterey/Salinas zurückgefahren werden, um auf den Highway 101 zu gelangen. Richtung Norden ist der Highway No. 1 bis zum Limekiln State Park befahrbar. Aktuelle Informationen zu Straßensperrungen können Sie unter https://www.bigsurcalifornia.org/highway_conditions.html oder unter http://dot.ca.gov/cgi-bin/roads.cgi einsehen.
Stand: August 2023

Crowne Plaza Ventura Beach 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt direkt am Strand und in der Nähe der Sehenswürdigkeiten Venture Pier und Mission San Buenaventura.
Einrichtung: Außenpool, Bar/Lounge mit Meerblick, Restaurants, Fitnessausstattung, Geldautomat/Bank, Gepäckträger/Hotelpage, Concierge, kostenlose Zeitung in der Lobby, W-LAN/Highspeed Internetzugang, mehrsprachiges Personal, Parkmöglichkeit (gegen Gebühr oder ohne Service)Safe und Zimmerservice.
Business & Event: Businesscenter, Konferenzraum/-räume, Tagungsräume (für kleine Gruppen), Tagungstechnik und rund um die Uhr besetzte Rezeption.
Zimmer: 258 Zimmer mit Klimaanlage, W-LAN Internetzugang (kostenlos), Direktwahltelefon, Telefon mit mehreren Leitungen, Kabel-/Satellitenfernsehen, Pay-TV, Haartrockner, Kaffee-/Teekocher, kostenlose Zeitung, Bügelbrett und -eisen.

8. Tag : Ventura - Twentynine Palms, ca. 215 Meilen / 345 km

Ihre Reise von Ventura nach Twentynine Palms führt Sie durch die vielfältigen Landschaften Kaliforniens. Unterwegs sollten Sie unbedingt einen Stopp in Palm Springs einlegen, einem begehrten Wüstenort mit weltberühmten Golfplätzen, Thermalquellen und Boutiquen. Diese malerische Stadt bietet eine willkommene Abwechslung von der Fahrt durch die Wüste und ist ein ideales Ziel, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen, bevor Sie Ihr Ziel in Twentynine Palms erreichen.

Sure Stay Plus by Best Western Twentynine Palms Joshua Tree 1 Übernachtung(en)

9. Tag : Joshua Tree National Park

Im Joshua Tree National Park kommen die Colorado Wüste und die Mojave Wüste zusammen. Die beiden Wüstengebiete haben eine besondere Landschaft entwickelt. Der Park ist voll mit kleineren Felsen, die zum Klettern geeignet sind, nicht zu übersehen sind die Joshua Bäume die im ganzen Park zu finden sind. Mit wenigen Straßen und Campingplätzen ist der Joshua Park fast unberührt und besonders beliebt bei Kletterern und Wanderern. Wir empfehlen den Skull Rock zu besuchen, ein Fels, der durch Regen geformt wurde und aussieht wie ein Totenkopf.

Twentynine Palms - Grand Canyon National Park, 372 Meilen / 595 km

Längere Etappe (ca. 6 Stunden) nach Osten auf den Weg zum Grand Canyon National Park.

Holiday Inn Express Grand Canyon 1 Übernachtung(en)

10. Tag : Grand Canyon

Grand Canyon - die meistbesuchte Schlucht auf dieser Welt. Erleben auch Sie diesen ultimativen Canyon. Wandern Sie ein wenig von den bekannten Aussichtspunkten weg - wir garantieren Ihnen grandiose Ausblicke und Einklang mit der Natur. Das Licht spielt den gesamten Tag mit dem Grand Canyon. Sonnenauf- und Sonnenuntergang gehören dabei zu den Höhepunkten des Tages. Der Canyon bietet nicht nur wunderschöne Landschaft sondern auch viel Geschichte. Besuchen Sie das Besuchercenter um mehr über die Entstehung des Canyons und die Tiere und Pflanzen der Umgebung zu lernen.

Grand Canyon - Page, 140 Meilen / 230 km

Der vom Colorado River aufgestaute Lake Powell wartet heute auf Sie. Ihre Strecke heute ist kurz und so können Sie bei Bedarf noch etwas am Grand Canyon verweilen oder aber einen kleinen Abstecher zum Pipe Spring National Monument an der Grenze zu Utah machen. Kurz bevor Sie Page erreichen, kommen Sie am Horseshoe Bend vorbei: ein sehr lohnenswerter Abstecher!

Best Western View of Lake Powell 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt direkt in Page und bietet somit einen guten Ausgangspunkt zu den unliegenden Sehenswürdigkeiten.
Einrichtungen: 24h Rezeption, Business Center, Restaurant, Bar, Fitnesscenter, Aufzüge, Pool.
Zimmer: 102 Zimmer auf 3 Etagen mit Klimaanlage, Kabelfernsehen, Haartrockner, Telefon, Kaffee/Teezubereitungsmöglichkeit, Safe, Internetanschluss.

11. Tag : Page

Auf gar keinen Fall auslassen darf man die umwerfenden Antelope Canyons. Die verborgenen "Schlitzschluchten" sind bekannt für sagenhafte durch Auswaschung entstandene Formen und Farben. Die Besichtigung der Canyons ist nur über eine organisierte Tour ab Page möglich. Die Canyons stehen unter der Verwaltung der Navajo-Indianer. Zugang nur mit einem kostenpflichtigen Tagespermit.

Page - Bryce Canyon National Park, ca. 151 Meilen / 242 km

Fahrt zu einem der schönsten Nationalparks in den USA. Hier wechseln die Zeitzonen. In der Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Utah und Arizona eine Stunde. In der Winterzeit gibt es keinen Zeitunterschied. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.
Auf dem Weg dorthin, circa 3 Meilen südlich von Page, lohnt sich ein Stopp am phantastischen Aussichtspunkt "Horseshoe Bend".

Best Western Plus Ruby's Inn 2 Übernachtung(en)

Lage: Am Highway 63, ca. 3 km zum Bryce Canyon Nationalpark.

Einrichtungen: 2 Restaurants, Indoor Swimmingpool und Spa, Hallenbad, Whirlpool, großer Souvenirladen, Lebensmittelgeschäft mit Campingzubehör und Kleidung im Sortiment, Helikopterflüge, Reiten und Fahrradverleih (Mountainbiking), Post, Geldautomat, Geldumtauschbüro. Parken ist inklusive. Nebenan befindet sich eine Tankstelle.

Zimmer: Reines Nichtraucherhotel, 368 geräumige Zimmer die mit Kabelfernsehen, einem Ventilator, einer Kaffeemaschine, einem Föhn, einem Bügeleisen und -brett sowie einem Internetzugang ausgestattet sind.

12. Tag : Bryce Canyon National Park

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gehören zu den schönsten Erlebnissen am Bryce Canyon. Unbedingt empfehlenswert sind aber eine oder mehrere Wanderungen durch diese wundervolle und bizarre Landschaft. Hier empfehlen wir besonders den Queens Garden Trail (in das Amphitheater), den Rim Trail (entlang der Felskante) und den Navajo Loop Trail. In mehr als 60 Millionen Jahren entstand hier ein gewaltiges natürliches Amphitheater und es hat sich ein Skulpturengarten aus roten Sandsteinnadeln gebildet. Die Hauptstraße des Parks ist 29 km vom Parkeingang im Norden bis zum Ende der Straße bei Rainbow at Yovimpa Points. Während sich das Bryce Amphitheatre-Gebiet entlang der ersten 3 Meilen (4,8 km) befindet, sind die nächsten 15 Meilen (24 km) bis zum Ende der Straße als Southern Scenic Drive bekannt. Entlang dieses Abschnitts der Hauptstraße befinden sich 9 malerische Aussichtspunkte, die eine weniger bekannte Schönheit des Bryce Canyon zeigen.

Nachhaltige Ausflugstipps
Dark Skies
Der Bryce Canyon ist ein Zufluchtsort für natürliche Dunkelheit. Der Himmel im Bryce Canyon ist so dunkel, dass der Park 2019 als Gold Tier International Dark Sky Park ausgezeichnet wurde.

Biking Trails
Die beste Art, innerhalb der ersten fünf Kilometer des Parks mit dem Fahrrad zu fahren, ist der Shared-Use-Pfad. Es bietet einen 8 km langen autofreien zweispurigen Weg, der die Shuttle-Station nördlich des Parks mit dem Besucherzentrum, dem Sunrise Point, dem Sunset Point und dem Inspiration Point verbindet.

Horseback Riding
Reiten ist eine großartige Möglichkeit, um zu entschleunigen und den Bryce Canyon National Park mal aus einer anderen Perspektive zu erleben.

Wildtierbeobachtung
Die Schluchten und das Plateau des Bryce Canyon National Park sind die Heimat vieler Tiere. Parkgrenzen bedeuten den wandernden Kolibris, den nistenden Wanderfalken, Rocky-Mountain-Elchen und Pronghorns, die täglich das bewaldete Plateau und die Amphitheater durchqueren, wenig.

Photocredits: Utah Office of Tourism/MattMorgan & Utah Office of Tourism

13. Tag : Bryce Canyon Nationalpark - Las Vegas, ca. 263 Meilen / 421 km

Sonnenaufgang am Bryce Canyon - das kann ein spektakuläres Erlebnis sein. Idealerweise unterbrechen Sie Ihre Etappe nach Las Vegas heute im Zion National Park. Erleben Sie hier eine ganz andere Landschaftsform im Vergleich zum Bryce Canyon!
Hier wechseln die Zeitzonen. In der Winter- und Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Nevada und Utah eine Stunde. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Excalibur Hotel & Casino 2 Übernachtung(en)

Lage: Dieses in Form einer Burg gestaltete Hotel befindet sich am südlichen Strip, gegenüber den Hotels MGM Grand, New York New York, Tropicana und ist außerdem durch die kostenlose Hochbahn 'Mandalay Bay-Excalibur Tram' mit dem Hotel Luxor und dem Hotel Mandalay Bay verbunden.

Einrichtungen: Poolanlage, Whirlpool, Beautysalon, Friseur, Souvenirshop, Zimmerservice, Business Center, Restaurant, Cocktailbar, Fitnessstudio, Casino. Außerdem bietet das Hotel mittelalterliche Unterhaltung zum Anfassen, darunter ein Festessen ohne Besteck, Ritterspiele, Kämpfe und mittelalterlicher Prunk. Parkplatz gegen Gebühr.

Zimmer: 4.032 Zimmer mit Klimaanlage, Bad/WC, Haartrockner, Fernseher mit Pay-TV, Premiumkanälen und Internetzugang.

* Bitte beachten Sie, dass es je nach Auslastung/Wochentag zu höheren Preisen kommen kann.

14. Tag : Las Vegas

Ihr Aufenthalt in Las Vegas lässt sich auf vielfältige Weise gestalten: Besichtigen Sie einige der immer zahlreicher werdenden Superhotels oder legen Sie einfach eine Pause ein und entspannen am Pool Ihres Hotels. Für ausgiebige Shoppingtouren eignet sich Las Vegas auch hervorragend. Ebenfalls empfehlenswert ist der Besuch von Downtown Las Vegas und der bekannten Freemont Street. Eintritt zu zahlreichen Attraktionen der Stadt erhalten Sie mit dem Las Vegas Power Pass. Gerne bieten wir Ihnen weitere Ausflüge und Aktivitäten mit an!

15. Tag : Las Vegas - Los Angeles, ca. 270 Meilen / 435 km

Fahrt auf der Interstate 15 nach Los Angeles. Vor dem Ort Barstow haben Sie eine Möglichkeit für die Besichtigung einer Geisterstadt: Calico Ghost Town.

The Kinney Venice Beach 2 Übernachtung(en)

16. Tag : Santa Monica

Das wohl berühmteste Wahrzeichen des Pazifik-Städtchens Santa Monica ist der Anfang des 20. Jahrhunderts errichtete Santa Monica Pier. Er ist der größte seiner Art an der gesamten Westküste der USA und zu recht eines der beliebtesten Motive für begeisterte Touristen wie auch für Hollywoodregisseure. Auf dem Pier befinden sich nicht nur erstklassige Restaurants und Snackbars, sondern mittlerweile sogar ein Riesenrad und eine Achterbahn. Zudem sorgen die zahlreichen Straßenkünstler für jede Menge Spaß und machen den Pier zu einem eigenen kleinen Vergnügungspark.
Darüber hinaus bietet Santa Monica unzählige weitere Freizeitangebote. Die Lage direkt am Pazifischen Ozean ist natürlich ideal für alle Freunde des Surfsports, doch auch alle anderen Freiluftsportliebhaber kommen hier bei Topbedingungen voll auf ihre Kosten. Für den gemütlichen Stadtbummel bieten sich Ihnen hingegen die Main Street sowie die 3rd Street Promenade mit ihren vielen exklusiven Boutiquen und Designerläden an. Auch viele edle Restaurants und Bars sind hier angesiedelt und spiegeln die entspannte und zugleich stilvolle Atmosphäre der Stadt perfekt wieder.
Ein weiterer Grund dafür, dass Santa Monica über die Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt hat ist, dass hier die weltberühmte Route 66 ihren Endpunkt hat. Also der Highway, der einst bis nach Chicago führte und für viele Menschen das Symbol für die USA und Freiheit schlecht hin ist. Nicht nur für Biker ein absoluter Höhepunkt eines jeden Santa Monica-Besuchs.

17. Tag : Los Angeles - Flughafen

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

17-18. Tag : Los Angeles - Deutschland

Mit der Rückreise nach Deutschland endet Ihre Reise mit America Unlimited. Wir wünschen eine angenehme Heimreise.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 2 Personen / 1 Zimmer 3 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 2 Zimmer
Januar bis März & November ab 2.599,00 2.099,00 1.899,00 2.499,00
April ab 2.999,00 2.499,00 2.099,00 2.899,00
Mai, Juni, September & Oktober ab 3.399,00 2.699,00 2.399,00 3.299,00
Juli & August ab 3.699,00 2.999,00 2.599,00 3.599,00
 

Aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten und mitunter hohen Auslastungen bei Flügen und Hotels können die Preise an manchen Reiseterminen variieren. Unsere Reiseberater stellen Ihnen jederzeit gern ein individuelles Angebot für Ihren Wunschzeitraum zusammen. In den Ferien kann es zu Aufpreisen kommen.

Preise gelten bei Abflug ab Frankfurt und je nach Verfügbarkeit. Andere Flughäfen gegen Aufpreis möglich.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
America Unlimited Premium Flex
America Unlimited 360° Plus.
Immer inklusive:
  • Sorgloses und sicheres Urlaubserlebnis
  • Beratung von Mensch zu Mensch
  • Expertenwissen mit detaillierten Zielgebietskenntnissen
  • Umfassende Beratung zu Reiseversicherungen und Einreisebestimmungen
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten vor Ort durch unsere Agenten und Reiseexperten
  • Kundengeldabsicherung durch den Reisesicherungsschein
  • Volle Flexibilität bei unerwarteten Ereignissen wie Streiks, Krisen oder Unruhen
  • Kostenfreie Umbuchung/Stornierung bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt
  • Kostenfreie Rückholung aus dem Zielgebiet bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt

Eingeschlossene Leistungen

  • Flugreise mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach San Francisco und zurück von Los Angeles in der Economy Class
  • Mietwagen der jeweiligen Kategorie inklusive:
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung USD 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio.
    • ein Zusatzfahrer über 25 Jahre
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 16 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklassehotels
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Iwanowski's Reiseführer
  • America Unlimited Adapter
  • America Unlimited Dokumententasche
  • Kartenmaterial, etc.

Mietwagen bei 2 Personen: Compact
Mietwagen bei 3 Personen: Midsize
Mietwagen bei 4 Personen: Midsize SUV
Anmietung in San Francisco erfolgt am Flughafen vom 01.07. - 31.08. (ab Stadtstation sonst zzgl. Einweggebühr).

Bei den dargestellten Unterkünften handelt es sich um Beispiele für Mittelklassehotels. Bei der Angebotserstellung wählen wir die Unterkünfte individuell nach Ihrem Geschmack aus.

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Deutschland

San Francisco/CA

4. Tag

Yosemite/CA

6. Tag

Monterey/CA

7. Tag

Ventura/CA

8. Tag

Twentynine Palms/CA

9. Tag

Grand Canyon/AZ

10. Tag

Page/AZ

11. Tag

Bryce Canyon/UT

13. Tag

Las Vegas/NV

15. Tag

Los Angeles/CA

17. Tag

Ende Ihrer Reise

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
27 Tage Rockies & Canyonlands

Denver - Alamosa - Santa Fe - Gallup - Holbrook - Grand Canyon - Bryce Canyon - Page - Monument Valley - Chinle -...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
13 Tage Utah Rundreise auf den Spuren Hollywoods inkl. Flug

Salt Lake City - Vernal - Moab - Bluff - Escalante - Kanab - Zion National Park - Salt Lake City. Diese beispielhafte...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
16 Tage Geführte Motorradreise - Wild West

Los Angeles - Palm Springs - Laughlin - Grand Canyon - Monument Valley - Bryce Canyon - Las Vegas - Mammoth Lakes -...

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen