individuell veränderbar

22 Tage Best of Utah & Colorado

Salt Lake City - Bryce Canyon - Torrey - Moab - Monument Valley - Cortez - Durango - Alamosa - Cripple Creek - Colorado Springs - Denver - Estes Park - Grand Lake - Grand Junction - Salt Lake City. Auf dieser Reise haben wir Hotel und Mietwagen für Sie inkludiert. Unten finden Sie den genauen Reiseverlauf.

ab 1799 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen

Übernahme Ihres Mietwagens.

Salt Lake City

Nehmen Sie sich ein Taxi oder Uber. Für die Fahrt mit einem Uber empfehlen die Uber App vorher herunterzuladen. Über die App können Sie eine Fahrt zu Ihrem Zielort auswählen und bekommen den Preis mitgeteilt. In der App wird Ihnen außerdem Ihr Fahrer und sein Standort angezeigt.
Die Buslinie 550 der Utah Transit Authority fährt ins Stadtzentrum von Salt Lake City. Die einfach fahrt kostet ca. USD 2,25 und dauert 25 Minuten. In der Nähe des Flughafens befindet sich der Bahnhof 1940 W North Temple Station / Temporary Airport Station, der mit einem Shuttle erreichbar ist. Von dort gelangt man mit der Green Line in das Zentrum von Salt Lake City.

Gerne bieten wir Ihnen für Ihre Reise auch einen Mietwagen an. Sprechen Sie uns gerne an und wir unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Crystal Inn Salt Lake City 1 Übernachtung(en)

Lage: Skifahrer freundliches Hotel in Salt Lake City an der I-15, dem Highway, der Sie in diverse Skigebiete führt.

Einrichtungen: Das im Jahr 2005 renovierte Hotel der mittleren Kategorie verfügt auf 4 Etagen über insgesamt 175 Zimmer. Es bietet den Gästen eine Empfangshalle mit rund um die Uhr geöffneter Rezeption, Hotelsafe und Aufzug. Des Weiteren befindet sich im klimatisierten Cityhotel ein Konferenzraum. Es besteht die Möglichkeit, eine Waschgelegenheit (Gebühr) zu nutzen. Ein kostenfreier Parkplatz ist vorhanden.

Zimmer: Alle 175 Zimmer sind ausgestattet mit Föhn, Wecker, Bügeleisen und -brett. Hallenbad, Whirlpool und Sauna sind vorhanden. Das Wlan ist gratis.

2. Tag : Salt Lake City - Bryce Canyon, ca. 270 Meilen / 432 km

Fahren Sie heute zum Bryce Canyon und bewundern Sie die amphitheaterähnlichen Steilhänge und die zerrissenen Felsformationen.

Best Western Plus Ruby's Inn 2 Übernachtung(en)

Lage: Am Highway 63, ca. 3 km zum Bryce Canyon Nationalpark.

Einrichtungen: zwei Restaurants, Indoor Swimmingpool und Spa, Hallenbad, Whirlpool, großer Souvenirladen, Lebensmittelgeschäft mit Campingzubehör und Kleidung im Sortiment, Helikopterflüge, Reiten und Fahrradverleih (Mountainbiking), Post, Geldautomat, Geldumtauschbüro. Parken ist inklusive. Nebenan befindet sich eine Tankstelle.

Zimmer: Reines Nichtraucherhotel. 368 geräumige Zimmer, die mit Kabelfernsehen, einem Ventilator, einer Kaffeemaschine, einem Fön, einem Bügeleisen und -brett sowie einem Internetzugang ausgestattet sind.

3. Tag : Bryce Canyon Nationalpark

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gehören zu den schönsten Erlebnissen am Bryce Canyon. Unbedingt wichtig sind aber eine oder mehrere Wanderungen durch diese wundervolle und bizarre Landschaft. Hier empfehlen wir besonders den Queens Garden Trail (in das Amphitheater), den Rim Trail (entlang der Felskante) und den Navajo Loop Trail. In mehr als 60 Millionen Jahren entstand hier ein gewaltiges natürliches Amphitheater und es hat sich ein Skulpturengarten aus roten Sandsteinnadeln gebildet. Die Hauptstraße des Parks ist 29 km vom Parkeingang im Norden bis zum Ende der Straße bei Rainbow at Yovimpa Points. Während sich das Bryce Amphitheatre-Gebiet entlang der ersten 3 Meilen (4,8 km) befindet, sind die nächsten 15 Meilen (24 km) bis zum Ende der Straße als Southern Scenic Drive bekannt. Entlang dieses Abschnitts der Hauptstraße befinden sich 9 malerische Aussichtspunkte, die eine weniger bekannte Schönheit des Bryce Canyon zeigen.

Nachhaltige Ausflugstipps
Dark Skies
Der Bryce Canyon ist ein Zufluchtsort für natürliche Dunkelheit. Der Himmel im Bryce Canyon ist so dunkel, dass der Park 2019 als Gold Tier International Dark Sky Park ausgezeichnet wurde.

Junior Ranger Badge
Junior Ranger können als potenzielle Park Ranger im Training betrachtet werden. Dieses landesweite Programm soll Kinder nicht nur mit den Pflichten und Verantwortlichkeiten eines Parkrangers vertraut machen, sondern auch das Interesse der ganzen Familie für die Ressourcen und Geschichten wecken, die jedes National Park Service-Gebiet bewahrt.

Biking Trails
Die beste Art, innerhalb der ersten fünf Kilometer des Parks mit dem Fahrrad zu fahren, ist der Shared-Use-Pfad. Es bietet einen 8 km langen autofreien zweispurigen Weg, der die Shuttle-Station nördlich des Parks mit dem Besucherzentrum, dem Sunrise Point, dem Sunset Point und dem Inspiration Point verbindet.

Horseback Riding
Reiten ist eine großartige Möglichkeit, um langsamer zu werden und den Bryce Canyon National Park zu erleben.

Wildtierbeobachtung
Die Schluchten und das Plateau des Bryce-Canyon-Nationalparks sind die Heimat vieler Tiere. Parkgrenzen bedeuten den wandernden Kolibris, den nistenden Wanderfalken, Rocky-Mountain-Elchen und Pronghorns, die täglich das bewaldete Plateau und die Amphitheater durchqueren, wenig.

Photocredits: Utah Office of Tourism/MattMorgan & Utah Office of Tourism

4. Tag : Bryce Canyon - Torrey/Captitol Reef National Park, Fahrt ca. 110 Meilen / 180 km

Bis Torrey nehmen Sie den Highway 12 nach Osten. Sie befahren dann einen der schönsten Scenic Highways von Amerika. Lassen Sie sich für diesen Abschnitt viel Zeit für Stopps unterwegs. Wenn Sie genügend Zeit mitgebracht haben, lohnt ein Zwischenstopp am erfrischenden Wasserfall der Lower Calf Creek Falls (ca. 40 Min Wanderung) oder dem Anasazi State Park Museum. Bei Escalante lädt der Shooting Star RV Park zum amerikanischen Autokino in der Wüste ein.

Capitol Reef Resort 1 Übernachtung(en)

Lage: Direkt am Eingang zum Capitol Reef Nationalpark gelegen. Bis zu den urzeitlichen Petroglyphen sind es 16 km, bis zum Fishlake National Forest 65 km.

Einrichtungen: Das Hotel verfügt sowohl über einen Außen- wie auch über einen Whirlpool. Zudem können Sie die Tennis- und Basketballplätze und das hoteleigene Fitnesscenter benutzen. Darüber hinaus gibt es ein Businesscenter, einen Waschsalon, eine 24h-Rezeption, ein Restaurant, eine Sonnenterrasse und Grillmöglichkeiten. Die Parkplätze sind gebührenfrei.

Zimmer: Alle 100 neueingerichteten Zimmer des Resorts verfügen über Flatscreen-TV, iPod-Dockingstation, Föhn, Kaffeezubehör und über Ausblick auf Garten und Berge. Wlan ist kostenlos.

Check-in: 16 Uhr / Check-out: 11 Uhr

5. Tag : Capitol Reef - Moab, ca. 160 Meilen / 260 km

In Hanksville nehmen Sie den Highway 24 nach Osten. Planen Sie einen Abstecher zum Gobelin Valley State Park ein. Hier können Sie Steinfiguren unterschiedlichster Art und Größe bestaunen. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Später geht es weiter ein kurzes Stück auf Interstate 70 nach Osten und später erreichen Sie Moab auf dem Highway 191 South.

Big Horn Lodge Moab 2 Übernachtung(en)

Lage: Die Big Hon Lodge liegt im Herzen der Canyonlands und nur 4 Meilen vom Arches Nationalpark entfernt. Außerdem befindet sich das Hotel in Innenstadtlage, nur wenige Gehminuten zu Restaurants, Geschäften und Tennisplätzen.

Einrichtungen: Das Hotel bietet eine Empfangshalle / Lobby, ein hoteleigenes Freibad mit Liegen, Parkplätze / Parkhaus, Pool, Golfplatz, Restaurant und Nichtraucherzimmer.

Zimmer: Die Zimmer sind im Lodge-Stil gebaut mit Holzmöbeln und 2 französischen Betten. Sie verfügen über einen Kühlschrank, eine Mikrowelle und eine Kaffeemaschine, sowie ein Badezimmer mit Dusche, Fernseher, Heizung, Highspeed-Internet, Kabel-TV, Kaffee- / Teekocher, Klimaanlage, Kühlschrank, Mikrowelle und Telefon.

6. Tag : Arches und Canyonlands National Parks

Von Moab aus entdecken Sie zwei große Nationalparks. Der Canyonlands National Park mit seinen rötlichen Felslandschaften zeigt Ihnen spektakuläre Schluchten mit Blicken auf den Colorado River und den Green River. Jahrtausend alte Canyons und Felsspitzen machen die Besichtigungen des Parks zu einem besonderen Erlebnis. Nicht verpassen sollte man außerdem den Dead Horse Point State Park, ca. 10 Min entfernt vom Canyonlands Nationalpark gelegen.
Ganz anders der Arches National Park mit seinen durch Erosionen entstandenen Steinbögen und
Felsformationen. Arches hat mehr als 2.000 Steinbögen und ist voller Canyons und Wüstenlandschaften. Der bekannteste Bogen ist der Delicate Arch, Utahs Wahrzeichen.

7. Tag : Moab - Monument Valley, 170 Meilen / 280 km

Die Fahrt nach Süden dauert etwa drei Stunden. Unterwegs bieten sich diverse Abstecher in den Canyonlands National Park an. Unterwegs empfehlen wir Ihnen einen Stopp in Bluff. Von hieraus können Sie eine Rafting Tour auf dem San Juan River machen. Zum Sonnenuntergang sollten Sie Ihr Ziel allerdings erreicht haben.

Photocredits: Utah Office of Tourism & Utah Office of Tourism / Sonja Doctorian

Kayenta - Kayenta Monument Valley Inn 1 Übernachtung(en)

Lage: Dieses Hotel befindet sich in ländlicher Umgebung in Kayenta.

Einrichtungen: Safe, Restaurant, Außenpool, Fitnessmöglichkeiten, Geschenkeladen/Kiosk, Wäscherei, Zimmerservice, klimatisierte öffentliche Bereiche, Geldautomat/Bank, Hochgeschwindigkeitsinternetzugang in den öffentlichen Bereichen, kostenloses Parken.

Zimmer: TV, Telefon, Wasserkocher, Fön, Wlan, Bügeleisen/-brett, eigenes Bad.

8. Tag : Monument Valley - Cortez, ca. 120 Meilen / 195 km

Fahrt über 4 Corners, einziger Punkt in den Vereinigten Staaten, wo vier Bundesstaaten aneinandergrenzen, nach Cortez dem Gateway für den Mesa Verde National Park.

Holiday Inn Express Mesa Verde 2 Übernachtung(en)

Lage: Die Unterkunft befindet sich in zentraler Lage in Cortez, sodass Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gut zu Fuß erreichbar sind. Von hier aus können Sie außerdem die Umgebung bei einer Dampflokomotivenfahrt mit Durango Silverton Railroad erkunden, das Hovenweep National Monument besuchen oder durch den National Forest wandern.

Einrichtungen: Rezeption, Businesscenter, Fahrstuhl, Wifi, kostenfreies Parken, Restaurant, Frühstück inklusive, Innenpool, Whirlpool, Sauna, Fitnessraum, Reinigung

Zimmer: Klima, Wifi, TV, Kaffeemaschine, Minikühlschrank. Mikrowelle, Bügelset, Föhn, Badewanne, Pflegeprodukte,

Nichtraucherhotel, keine Haustiere erlaubt, behindertengerechte Zimmer verfügbar

Check-In: 15 Uhr / Check-Out: 11 Uhr

9. Tag : Cortez

Cortez

Der Mesa Verde National Park ist von Cortez aus in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen, lassen Sie sich in Cortez nicht das Besucherzentrum entgehen, um mehr über die Region zu lernen.
Kein anderer National Park ist mit dem Mesa Verde Park zu vergleichen. Der Fokus dieses Parks ist nicht die Natur sondern die Jahrtausend alte Gebäude unter den Felsen. Die Gebäude sind über 2000 Jahre alt und wurden erst Ende des 19 Jahrhunderts endeckt. Lassen Sie sich nicht das größte Gebäude, den Cliff Palace entgehen, besonders zu empfehlen ist außerdem das Besucherzentrum mit interessanten Austellungen und Rangern für geführte Touren.

10. Tag : Cortez - Durango, ca. 50 Meilen / 80 km

Durango vermittelt den Eindruck einer alten Westernstadt und ist Heimatbahnhof der berühmten Narrow Gauge Railroad Durango & Silverton. Buchen Sie eine Fahrt mit diesem Zug und Sie haben eine weitere phantastische Erinnerung in Ihrem Reisegepäck.

Hampton Inn Durango 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Hampton Inn Durango liegt an dem Highway 550 und der Trolley-Route, welche Gäste zum Stadtzentrum mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Kulturangebot wie Museen und Gallerien bringt. Schneller Zugang besteht zu dem Purgatory Durango Mountain Resort zum Skifahren.
Einrichtungen: Das Nichtraucher-Hotel bietet kostenloses Frühstück, Indoor-Pool mit Patio, Business Center, Münzwaschmaschine, Safe
Zimmer: 76 Zimmer mit TV, kostenloser High-Speed-Internetzugang, Badezimmer, Kaffeekocher

11. Tag : Durango

Durango
Nehmen Sie an einem Kletterkurs teil und erleben Sie die Landschaft um den Colorado River aus einer anderen Perspektive. Machen Sie einen Spaziergang durch die Innenstadt von Durango und genießen Sie die Western-Atmosphäre. Oder gönnen Sie sich ein Erlebnis der besonderen Art und buchen Sie einen Ausflug mit der berühmten Silverton & Durango Narrow Gauge Railroad.

Optional bieten wir Ihnen günstig einen Tagesausflug an:
Legendäre Dampflok-Fahrt von Durango nach Silverton und umgekehrt
, ca. 9-stündiger Ausflug, Zugreise pro Strecke, Preise auf Anfrage (ermäßigter Preis für Kinder 5-11 Jahre).
Benutzung des offenen Wagens (Parlor Car) inklusive 1 Glas Sekt, ein Croissant und einem Softdrink, Preise auf Anfrage (Mindestalter: 21 Jahre). Die Rückreise ist auch mit dem Bus möglich, Preise auf Anfrage (ermäßigter Preis für Kinder 5-11 Jahre).

12. Tag : Durango - Alamosa, ca. 145 Meilen / 240 km

Sie fahren nach Osten durch das reizvolle südliche Colorado und erreichen Alamosa, Gateway für das Great Sand Dunes National Monument.

Holiday Inn Express Alamosa 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel verfügt über eine gute Verkehrsanbindung, sodass Sie von hier aus die Naturschönheiten Colorados entdecken können. Besuchen Sie zum Beispiel den Great Sand Dunes National Park oder machen Sie eine Eisenbahnfahrt mit der Rio Grande Scenic Railroad. Außerdem können Sie auf der Colorado Gator Farm auf Tuchfühlung mit Alligatoren gehen.

Einrichtungen: 24h Rezeption, Businesscenter, Fahrstuhl, Wifi, kostenfreies Parken, Frühstück inklusive, Innenpool, Whirlpool, Sauna, Fitnessraum, Waschmöglichkeit

Zimmer: Klima, Wifi, TV, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Kühlschrank, Bügelset, Föhn, Pflegeprodukte

Nichtraucherhotel, Haustierfreundliche und behindertengerechte Zimmer verfügbar

Check-In: 15 Uhr / Check-Out: 11 Uhr

13. Tag : Alamosa

Great Sand Dunes National Park
Der Great Sand Dunes National Park in Colorado ist sehr besonders, der Kontrast zwischen bergiger Landschaft und Wüstenartigen Sanddünen zieht Besucher aus aller Welt an. Die wunderschönen Sanddünen sind Nordamerikas größte Dünen und über 10 Tausend Jahre alt. Besonders beliebt ist Sandboarding und Sandsledding sowie die Wanderwege der Region. Das Besucherzentrum ist einen Besuch wert um mehr über die außergewöhnliche Landschaft zu erfahren.

Alamosa ist beliebt bei Touristen wegen der unmittelbaren Nähe zu den Great Sand Dunes. Als Kleinstadt bietet Alamosa eine kleine Auswahl an Unternehmungsmöglichkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Colorado Springs ist in etwas weniger als 3 Stunden mit dem Auto zu erreichen.

Tipp: Falls Sie planen während Ihrer Reise noch weitere National Parks zu besuchen, können Sie sich vor Ort eine Jahreskarte "America The Beautiful" für die Nationalparks kaufen und sparen somit noch etwas Geld. Die Karte ist für 2 Personen gültig und kann online sowie an zahlreichen Verkaufsstellen gekauft werden.

Für Infos über alle National Parks und Eintrittskarten besuchen Sie www.nps.gov

Alamosa - Cripple Creek, ca. 180 Meilen / 290 km

Vielleicht besichtigen Sie noch die Sanddünen im Great Sand Dune National Monument. Anschließend Fahrt in das historische Cripple Creek.

Double Eagle Casino & Hotel 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt inmitten dieser Kleinstadt Colorados.

Einrichtung: Dieses Hotel hat ein eigenes Casino, sowie mehrere Restaurants.

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über täglichen Zimmerservice, kostenfreiem Wlan, einem Fernseher sowie einer Dusche oder einer Badewanne.

14. Tag : Cripple Creek - Colorado Springs, ca. 45 Meilen / 75 km

Kurze, aber sehr reizvolle Fahrt entlang der Rocky Mountains nach Colorado Springs.

SCP Hotel Colorado Springs; ***; Colorado Springs, CO 80906 1 Übernachtung(en)

15. Tag : Colorado Springs - Denver, ca. 70 Meilen / 115 km

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Denver.

The Curtis - Doubletree 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Boutique-Hotel mit modernem Design und humorvoller Retro-Einrichtung in zentraler Downtownlage ist nur zwei Blöcke von der 16th Street Mall entfernt. In der Nähe befinden sich Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Entertainment.
Einrichtungen: Restaurant, Starbucks-Cafe, W-Lan-Zugang mit Upgrade-Option, Fitnessraum, Business Center, Meetingräume, Veranstaltungsfläche, Einkaufsmöglichkeit, Souvenirladen, Kiosk, Wäschemöglichkeiten, Safe, Parkmöglichkeiten (gegen Gebühr)
Zimmer: Zimmer auf 13 Etagen mit TV, kostenloser W-Lan-Internetzugang, Schreibtisch, IPod-Docking-Station

16. Tag : Denver

Denver ist eine junge Stadt mit 300 Sonnentagen im Jahr sowie meist strahlend blauem Himmel. Die Stadt wurde 1858 von Goldgräbern gegründet und ein Großteil der Architektur aus den Tagen des Wilden Westens ist auch heute noch gut erhalten. In Museen kann man die interessante Geschichte der Pioniere von damals entdecken. Darüber hinaus bietet die Metropole Denver eine lebendige Kunst- und Kulturszene, was sich in kleinen Künstlervierteln in der Innenstadt sowie in zahlreichen erstklassigen Ausstellungen widerspiegelt. Wenn Sie Livemusik mögen und die lokalen Bierspezialitäten probieren möchten, begeben Sie sich am Besten nach LoDo (Lower Downtown). In den zahlreichen urigen Kneipen können Sie ebenfalls hervorragend speisen!

17. Tag : Denver

Denver wird auch als Mile-High City bezeichnet, weil die Stadt auf einer Höhe von 1600m vor der Bergkette der Rocky Mountains liegt. Die lebhafte Innenstadt von Denver kann man sehr gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. Nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt liegt Cherry Creek, eine bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebte Einkaufsmall mit hunderten von Boutiquen, Galerien, Geschäften und Restaurants. Empfehlenswert ist auch der Besuch des Red Rocks Amphitheaters, in dem regelmäßig Open-Air Konzerte namhafter Künstler wie bspw. Santana stattfinden.

Denver

Denver ist eine lebendige Stadt, die ständig mit neuen Abenteuern lockt. Am besten entdecken Sie die Downtown zu Fuß. Die 16th Street Mall ist eine 1 Mile lange Fußgängerzone und Einkaufsstraße, die zum Bummeln einlädt. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann einen der vielen Shuttle Busse benutzen. Ein besonderes Highlight ist die 12 m große Statue vor dem Convention Center. Sie trägt den Titel "I see what you mean" und ist ein beliebtes Fotomotiv.

Denver - Estes Park / Rocky Mountains National Park, ca. 70 Meilen / 110 km

Auf dem Highway 36 kommen Sie nach Estes Park, das als Gateway für den östlichen Teil des Nationalparks gilt. Die Fahrtzeit beträgt maximal 2 Stunden.

Ridgeline Hotel Estes Park 1 Übernachtung(en)

Lage: Eingebettet im Herzes von Estes Park, erreichen Sie die Innenstadt in wenigen Minuten. Das Hotel bietet seinen Gästen einen guten Ausgangspunkt zu dem Rocky Mountain National Park.

Einrichtung: Das Hotel verfügt über einen Innenpool, einem Restaurant/Bar, Außenfeuerplätze, einen Gaming Room sowie einem Fahrradverleih.

Zimmer: Neben Wifi, einer Klimaanlage und Kabelfernseher bieten die renovierten Zimmer einen tollen Schlafplatz in einer atemberaubenden Umgebung.

18. Tag : Estes Park - Grand Lake / Rocky Mountain National Park, ca. 50 Meilen / 80 km

Über den 10.758 ft. hohen Millner Pass kommen Sie auf die andere Seite der Rockies. Kurz vor dem Pass befindet sich das Visitor Center des Nationalparks. Erleben Sie einen Tag voller Höhepunkte!

Americas Best Value Inn Bighorn Lodge 1 Übernachtung(en)

Lage: Dieses Motel ist in der historischen Bergstadt Grand Lake, nur wenige Blocks vom gleichnamigen See entfernt gelegen. Es befindet sich in der Nähe des westlichen Eingangs zum Rocky Mountain National Park und eignet sich somit das ganze Jahr über für vielfältige Outdooraktivitäten. Verbingen Sie den Sommer am See beim Schwimmen, Angeln und Wassersport oder genießen Sie die Natur beim Wandern oder Mountainbiken. Im Winter können Sie zum Beispiel eins der nahegelegenen Skigebiete Colorados besuchen oder eine Schneemobiltour machen.

Einrichtungen: Rezeption, Businesscenter, Wifi, kostenfreies Parken, Whirlpool

Zimmer: Klima, Wifi, TV, Kaffeemaschine, Kühlschrank, Mikrowelle, Bügelset, Föhn

Nichtraucherhotel, Haustiere erlaubt

19. Tag : Grand Lake - Grand Junction, ca. 240 Meilen / 390 km

Fahrt entlang wunderschöner Landschaften nach Westen. Grand Junction ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Besichtigungen im Colorado National Monument.

Grand Vista Hotel 2 Übernachtung(en)


Lage:
Das Hotel liegt in Grand Junction, in der Nähe des Colorado National Monument. Zu den Attraktionen des Colorado Canyon Lands sind es nur wenige Minuten. Das Zentrum ist ca. 4 km und der Flughafen ca. 45 km entfernt.

Einrichtungen:
Restaurant, Lounge; großer, beheizter Pool mit Whirlpool ( 24 Std. geöffnet), Fitnesscenter
(hinter dem Hotel), Business Center in der Lobby, Karaoke donnerstags und samstags. Kostenloser Shuttleservice von/zum Walker Field.

Zimmer:
Zimmer und Suiten mit Bad, TV, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse, Haartrockner, Bügeleisen und Bügelbrett, Bademantel, Minibar, Safe.

20. Tag : Grand Junction

Entdecken Sie die reizvolle Landschaft um Grand Junction. Fahren Sie entlang des Colorado River und genießen Sie einmalige Landschaft im Colorado National Monument.

21. Tag : Grand Junction - Salt Lake City, ca. 285 Meilen / 455 km

Richtung Westen fahren Sie nach Salt Lake City, dem Gateway für den Großen Salzsee.

Crystal Inn Salt Lake City 1 Übernachtung(en)

Lage: Skifahrer freundliches Hotel in Salt Lake City an der I-15, dem Highway, der Sie in diverse Skigebiete führt.

Einrichtungen: Das im Jahr 2005 renovierte Hotel der mittleren Kategorie verfügt auf 4 Etagen über insgesamt 175 Zimmer. Es bietet den Gästen eine Empfangshalle mit rund um die Uhr geöffneter Rezeption, Hotelsafe und Aufzug. Des Weiteren befindet sich im klimatisierten Cityhotel ein Konferenzraum. Es besteht die Möglichkeit, eine Waschgelegenheit (Gebühr) zu nutzen. Ein kostenfreier Parkplatz ist vorhanden.

Zimmer: Alle 175 Zimmer sind ausgestattet mit Föhn, Wecker, Bügeleisen und -brett. Hallenbad, Whirlpool und Sauna sind vorhanden. Das Wlan ist gratis.

22. Tag : Salt Lake City - Flughafen

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 2 Personen / 1 Zimmer 3 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 2 Zimmer
Januar bis März, November & Dezember ab 1.799,00 1.399,00 1.049,00 1.499,00
Oktober ab 1.999,00 1.499,00 1.199,00 1.699,00
April & Mai ab 2.099,00 1.599,00 1.229,00 1.779,00
Juni & September ab 2.299,00 1.649,00 1.299,00 1.849,00
Juli & August ab 2.499,00 1.749,00 1.339,00 2.259,00


Aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten und mitunter hohen Auslastungen bei Flügen und Hotels können die Preise an manchen Reiseterminen variieren. Unsere Reiseberater stellen Ihnen jederzeit gern ein individuelles Angebot für Ihren Wunschzeitraum zusammen.

In den Ferien kann es aufgrund von Verfügbarkeitsengpässen zu Aufpreisen kommen.

Gerne bieten wir Ihnen auch den passenden Flug an.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
America Unlimited Premium Flex
America Unlimited Sicherheit. Immer inklusive.
Kostenlose Stornierung bei:
  • Einreisestopp
  • Geschlossenen Grenzen
  • Quarantänepflicht im Zielgebiet
  • Reisewarnung (nur bei nicht Corona-bedingten Reisewarnungen)
  • Coronabedingte Änderungen im Zielgebiet (z.B. Einschränkungen bei Nutzung der Hotelanlage etc.)
  • Kostenlose Rückholung aus dem Zielgebiet
  • Kundengeldabsicherung

Eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen der jeweiligen Gruppe inklusive:
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung US$ 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtvers. EUR 1 Mio.
    • ein Zusatzfahrer über 25 Jahre
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 21 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Iwanowski Reiseführer
  • America Unlimited Adapter
  • America Unlimited Dokumententasche
  • Kartenmaterial etc.

Mietwagen bei 2 Personen: Compact
Mietwagen bei 3 Personen: Midsize
Mietwagen bei 4 Personen: Midsize SUV

Bei den dargestellten Unterkünften handelt es sich um Beispiele für Mittelklassehotels. Bei der Angebotserstellung wählen wir die Unterkünfte individuell nach Ihrem Geschmack aus.

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Salt Lake City/UT

2. Tag

Bryce Canyon/UT

4. Tag

Torrey/UT

5. Tag

Moab/UT

7. Tag

Monument Valley

8. Tag

Cortez/CO

10. Tag

Durango/CO

12. Tag

Alamosa/CO

13. Tag

Cripple Creek/CO

14. Tag

Colorado Springs/CO

15. Tag

Denver/CO

17. Tag

Estes Park/CO

18. Tag

Grand Lake/CO

19. Tag

Grand Junction/CO

21. Tag

Salt Lake City/UT

22. Tag

Ende Ihrer Reise

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
17 Tage Versteckte Schönheiten Utahs

Salt Lake City - Logan - Vernal - Moab - Monument Valley - Torrey - Bryce Canyon - Zion - Cedar City - Richfield -...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
29 Tage The Great West Unlimited

San Francisco - Yosemite Nationalpark - Monterey - Pismo Beach -Los Angeles - Las Vegas - Grand Canyon -...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
18 Tage New York und Südwesten mit Flug

New York - San Francisco - San Simeon - Los Angeles - San Diego - Lake Havasu City - Grand Canyon - Bryce Canyon -...

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen