Lake Tahoe

Der Lake Tahoe liegt an der Grenze zwischen den beiden westlichen US-Bundesstaaten Kalifornien und Nevada. Mit seiner Lage in 1.897 Metern Höhe vor der majestätischen Bergkulisse der Sierra Nevada gilt er als einer der schönsten Orte der Welt. Dieses Naturjuwel bietet das ganze Jahr über ultimative Bergabenteuer und erstklassige Erholungsangebote im Freien inmitten einer atemberaubenden Landschaft. Als größter Bergsee Nordamerikas ist der Lake Tahoe für sein kristallklares Wasser und seine imposante Umgebung bekannt - und von der Fläche her vergleichbar mit dem Bodensee.

Die Ortschaft South Lake Tahoe, welche am südlichen Rand des Sees direkt an der Grenze zwischen Nevada und Kalifornien liegt, bietet Besuchern viele Möglichkeiten, um einen bunten ersten Abend zu erleben. Genießen Sie den tollen Sonnenuntergang direkt am See und besuchen Sie die Kasinos auf der Seite Nevadas, um einen Vorgeschmack auf Las Vegas zu erhalten. Zudem gibt es im Sommer viele Open Air Konzerte mit namhaften internationalen Interpreten.

Je nach Jahreszeit bietet South Lake Tahoe Besuchern die unterschiedlichsten Erlebnisse. Im Winter kann man von South Lake Tahoe aus direkt mit der Gondel in das Skigebiet Heavenly fahren - das Größte Skigebiet im Westen der USA. Auch im Sommer lohnt sich die Gondelfahrt, da dies einen traumhaften Ausblick über den See erlaubt - und die Gipfelstation zudem zahlreiche Abenteuer bietet - beispielsweise Zip Lining sowie eine Sommerrodelbahn.

Auch eine Fahrt rund um den See ist empfehlenswert. Vor allem die Emerald Bay, im Südwesten des Sees, ist eine der meistfotografierten Stellen Amerikas und eine Pause wert. Nach einer kleinen Wanderung hinunter zum See, vorbei an Wasserfällen, können Sie das kleine Schloss Vikingsholm besuchen. Auch mit dem Schiff kann man den See überqueren und durch die Bucht der Emeralds Bay schippern. Bei der Umrundung des Sees kann man auch die originale Ponderosa Ranch aus der Fernsehserie Bonanza besuchen.

Wer lieber eine echte Silberminenstadt besuchen möchte, kann dies im nahegelegenen Virginia City tun. Des weiteren sollte man nicht das Taylor Creek Besucherzentrum verpassen, welches viele Details zur Flora und Fauna des Sees erlebnisreich erklärt, wie beispielsweise auf dem Rainbow Trail - das Besucher sogar trockenen Fusses durch einen Gebirgsbach führt - getrennt durch eine Glaswand.

South Lake Tahoe erreicht man problemlos mit dem Auto. Von der San Francisco Bay Area aus dauert die Fahrt über Sacramento, der Hauptstadt Kaliforniens, etwa 3,5 Stunden Fahrzeit. Am besten fahren Sie den Highway 50 entlang, der Sie durch die schöne Sierra Nevada Kaliforniens führt. Kurz vor Ankunft in South Lake Tahoe erleben Sie am Johnson Pass einen sagenhaften Ausblick über den See und die Gipfel der umliegenden Berge.

Zu den internationalen Verbindungsflughäfen zählen San Francisco, Sacramento, Reno, Los Angeles und Las Vegas. Der Reno-Tahoe International Airport liegt etwa eine Stunde von South Lake Tahoe entfernt und bietet mehrmals täglich einen Shuttle-Bus zum See. An den anderen Flughäfen stehen Mietwagen oder Inlandsflugverbindungen nach Reno zur Verfügung.

 

 

1 Angebote
 
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
17 Tage California & Canyons
17 Tage California & Canyons

San Francisco - Napa/Sonoma - South Lake Tahoe - Yosemite - Mammoth - Death Valley - Zion NP - Bryce Canyon -...

 
1 Angebote
 
Nach oben