individuell veränderbar

22 Tage Southwest Highlights

Los Angeles - San Diego - Lake Havasu City - Grand Canyon - Monument Valley - Bryce Canyon - Zion - Las Vegas - Death Valley - Yosemite - San Francisco - Monterey - San Simeon - Oxnard - Los Angeles. Auf dieser Reise sind Flug, Hotel und Mietwagen bereits inklusive. Unten finden Sie den genauen Reiseverlauf (ausklappbar).

ab 2249 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Deutschland - Los Angeles

Mit der Flugreise in die USA beginnt Ihre Reise in die USA.

Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen

Sie übernehmen Ihren Mietwagen am Flughafen in Los Angeles.

Los Angeles

Fahrt in Ihr Hotel in eigener Regie.

Anaheim - Clarion Anaheim Resort 2 Übernachtung(en)

2. Tag : Los Angeles

Anaheim mit Disneyland und Hollywood mit den Studios sind die wohl bekanntesten Highlights von Los Angeles. Aber diese Stadt hat weit mehr zu bieten. Traumhafte Strände in Santa Monica, Marina del Rey und zahlreichen weiteren Stadtteilen. Museen für jeden Geschmack und last but not least sehr viele Shopping Malls, in denen Sie nach Herzenslust einkaufen können. Auch das wohlhabende Viertel Beverly Hills ist sehenswert.

3. Tag : Los Angeles - San Diego, ca. 130 Meilen / 200 km

Für diese kurze Etappe rechnen Sie zwei bis drei Stunden Fahrzeit. So bleibt Ihnen die Wahl, noch etwas Zeit in Los Angeles zu verbringen oder schon frühzeitig in San Diego anzukommen.

Days Inn San Diego Hotel Circle Near SeaWorld 2 Übernachtung(en)

Lage: Direkt im Mission Valley gelegen hat das Hotel gute Anbindungen zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten. So sind SeaWorld, Zoo und Kunstmuseum San Diegos nur rund 6 km entfernt. Ungefähr 8 km sind es bis zum internationalen Flughafen. Beliebt ist auch San Diegos Altstadt, in der Sie wunderbar einen Einkaufsbummel unternehmen können.

Einrichtungen: Das Hotel verfügt über einen ganzjährig benutzbaren Außenpool sowie einen Whirlpool. Außerdem gibt es ein Fitnesscenter, einen Golfplatz, ein Restaurant, eine 24h-Rezeption, Wäscheservice und Veranstaltungsräume. Im gesamten Hotel ist das Rauchen nicht gestattet. Das Wlan ist kostenfrei. Parkplätze sind gebührenpflichtig.

Zimmer: In den 280 Hotelzimmer finden Sie Flatscreen-TV, Sitzbereich, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Kühlschrank und Klimaanlage vor. Zudem sind Familienzimmer verfügbar.

4. Tag : San Diego

SeaWorld, die Halbinsel Coronado, die Old Town, die weiten Strände und ein Besuch im Hafenviertel gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in San Diego. Sehr eindrucksvoll ist auch der Scenic Drive von San Diego. Wenn Sie diesen komplett abfahren, verpassen Sie keine Attraktion. Empfehlenswert sind auch die Hafenrundfahrten.

5. Tag : San Diego - Lake Havasu City, ca. 330 Meilen / 530 km

Fahrt zunächst entlang der mexikanischen Grenze nach Yuma. Anschließend geht es nach Norden immer an der Grenze Kaliforniens und Arizonas entlang nach Lake Havasu City, bekannt durch die London Bridge. Falls Sie Zeit und Interesse haben, lohnt sich vielleicht eine Bootstour auf dem See für Sie.
Beachten Sie, dass Sie auf dem Weg die Staatsgrenze überqueren und somit in eine andere Zeitzone reisen. In der Winterzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Kalifornien und Arizona eine Stunde. In der Sommerzeit gibt es keinen Zeitunterschied. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Quality Inn & Suites 1 Übernachtung(en)

Lage: Vom Hotel sind es lediglich 15 Gehminuten bis zur London Bridge. 15 Minuten benötigen Sie auch mit dem Auto, um zum Lake Havasu State Park zu gelangen. 2,5 km sind es bis ins English Village, wo Sie zahlreiche Restaurants und Shops vorfinden.

Einrichtungen: Das 177 Zimmer fassende Hotel bietet Ihnen Außenpool, Restaurant, Bar, 24h-Rezeption, Gepäckaufbewahrung, Wäscheservice, Veranstaltungsräume, kostenlose Parkplätze und gratis Wlan.

Zimmer: In Ihrem Zimmer befindet sich Kabel-TV, Kaffeemaschine, Schreibtisch, Bügeleisen/-brett, Safe und Klimaanlage. Außerdem sind Nichtraucher- und Familienzimmer sowie behinderten- und allergikerfreundliche Zimmer verfügbar.

6. Tag : Lake Havasu City - Grand Canyon, ca. 230 Meilen / 370 km

Die Autobahn Interstate 40 führt Sie nach Osten und weitläufige karge Landschaften begleiten Sie. Wer Zeit und Interesse hat, fährt den kleinen Umweg über die Original Route 66 ab Kingman. Hinter Seligman kommen Sie wieder auf die Autobahn.

Maswik Lodge South 1 Übernachtung(en)

Lage: Die Maswik South Lodge ist vom South Rim des Grand Canyon National Park nur wenige Minuten entfernt. Auch der Colorado River ist somit schnell zu erreichen.

Einrichtungen:
Bar, Restaurant, kostenloser Parkplatz, Wäscheservice, Rollstuhlgerecht, Shuttle bis zum Rim.

Zimmer:
280 Zimmer in Motel-Style auf 2 Etagen. Zur Ausstattung des Zimmers gehören Bad, Kabelfernsehen, Fön, Telefon. Im Sommer auch Cabins als rustikalere Unterkunft buchbar.

7. Tag : Grand Canyon - Monument Valley, ca. 160 Meilen / 260 km

Fahrt über Cameron und Tuba City in das Land der Navajo Indianer.

Desert Rose Inn & Cabins 1 Übernachtung(en)

8. Tag : Monument Valley - Bryce Canyon, ca. 250 Meilen / 402 km

In Page lohnt sich eine größere Pause. Vielleicht verspüren Sie Lust zu einer Bootstour auf dem Lake Powell? Gegen Abend, spätestens zum Sonnenuntergang, sollten Sie den Bryce Canyon erreicht haben.

Best Western Plus Ruby's Inn 1 Übernachtung(en)

Lage: Am Highway 63, ca. 3 km zum Bryce Canyon Nationalpark.

Einrichtungen: 2 Restaurants, Indoor Swimmingpool und Spa, Hallenbad, Whirlpool, großer Souvenirladen, Lebensmittelgeschäft mit Campingzubehör und Kleidung im Sortiment, Helikopterflüge, Reiten und Fahrradverleih (Mountainbiking), Post, Geldautomat, Geldumtauschbüro. Parken ist inklusive. Nebenan befindet sich eine Tankstelle.

Zimmer: Reines Nichtraucherhotel, 368 geräumige Zimmer die mit Kabelfernsehen, einem Ventilator, einer Kaffeemaschine, einem Föhn, einem Bügeleisen und -brett sowie einem Internetzugang ausgestattet sind.

9. Tag : Bryce Canyon Nationalpark

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gehören zu den schönsten Erlebnissen am Bryce Canyon. Unbedingt wichtig sind aber eine oder mehrere Wanderungen durch diese wundervolle und bizarre Landschaft. Hier empfehlen wir besonders den Queens Garden Trail und den Navajo Loop Trail. In mehr als 60 Millionen Jahren entstand hier ein gewaltiges Amphitheater und es hat sich ein Skulpturengarten gebildet. Wenn Sie sich etwas von den touristischen Wegen entfernen wollen, unternehmen Sie einen Ausflug zum Kodachrome Basin State Park.

Bryce Canyon - Zion National Park, ca. 90 Meilen / 150 km

Ihnen steht heute ein spektakuläres Reiserlebnis bevor. Wenn Sie früh losgekommen sind, können Sie noch einen Abstecher zum Coral Pink Sand Dunes State Park unternehmen. Von rotem Sandstein umgebene Sanddünen erstrecken sich unter blauem Himmel und in grünen Wäldern. Auch Cedar Breaks National Monument bietet sich als Abstecher an. Fahren Sie dafür von der Long Valley Junction auf dem Highway 14 dorthin.

Springdale - Majestic View Lodge 1 Übernachtung(en)

Lage: Die Lodge liegt weniger als 3 Meilen vom Parkeingang entfernt. Ein kostenloser Shuttle hält an der Lodge und fährt in der Hochsaison in den Park und in die Stadt.
Einrichtungen: Wäscheservice, Wifi in öffentlichen Bereichen, Gift Shop, Bar, Restaurant, Außenpool, Whirlpool.
Zimmer: 69 Zimmer mit Klimaanlage, Kabelfernsehen, Dusche/Badwanne, Haartrockner, Internetanschluss.

10. Tag : Zion - Las Vegas, ca. 160 Meilen / 260 km

Nehmen Sie die Straße 9 über Hurricane zur Interstate 15 und fahren Sie dann auf der Autobahn nach Las Vegas. Hier wechseln die Zeitzonen. In der Winter- und Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Nevada und Utah eine Stunde. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Mardi Gras Hotel and Casino 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Best Western Mardi Gras Hotel & Casino liegt zwischen dem Las Vegas Convention Center und ist nur eine Meile vom Strip entfernt.

Einrichtung: Kasino, Café, Lounge, Casino, Restaurant, Businesscentre, Pool und kostenloses Parken.

Zimmer: Badewannen-/Duschkombination, Kabel-/Satellitenkanäle, Klimaanlage, Kaffee-/Teekocher , Haartrockner , Bügeleisen/Bügelbrett, Kühlschrank, Zimmersafe, Direktwahltelefon und Internetzugang (kostenlos)

11. Tag : Las Vegas

Ein Tag in Las Vegas lässt sich auf vielfältige Weise gestalten. Einen Tagesausflug in das Valley of Fire könnten Sie mit einem Besuch des Hoover Dam verbinden. Oder aber Sie besichtigen einige der immer zahlreicher werdenden Superhotels. Oder Sie legen eine Pause ein und entspannen am Pool Ihre Hotels. Unternehmungslustigen bieten wir natürlich auch zahlreiche Tagesflüge ab Las Vegas an, sowohl mit kleinen Flugzeugen als auch per Helikopter. Gerne reservieren wir für Sie auch Karten für die berühmten Cirque du Soleil- Shows. Kostenlosen Eintritt zu den Attraktionen der Stadt erhalten Sie mit dem Las Vegas Power Pass. Unsere Angebote stellen lediglich eine kleine Auswahl zahlreicher Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten dar.

12. Tag : Las Vegas - Death Valley, ca. 140 Meilen / 230 km

Die beste Route führt Sie heute über die Highways 95 und 373-190 in das Death Valley.

The Ranch at Death Valley (formerly Furnace Creek Ranch) 1 Übernachtung(en)

Lage: Im Zentrum des Death Valley Nationalparks, 60 m unter dem Meeresspiegel gelegen.

Einrichtungen: 2 Restaurants, Bar, beheizbarer Swimmingpool mit warmem Quellwasser, 4 Tennisplätze, Golfplatz, Reiten (alles gegen Gebühr), Beach-Volleyball, Basketball und Spielplatz. Parken ohne Gebühr. Nichtraucherhotel.

Zimmer: Einfach eingerichtet mit Bad, Telefon, TV, Klimaanlage, Bügeleisen/-brett und teilweise mit Kühlschrank.

13. Tag : Death Valley - Yosemite National Park, ca. 300 Meilen / 480 km

Der erste Teil Ihrer heutigen Etappe ist mit der Fahrt in Richtung Sierra Nevada- Bergkette genauso spektakulär, wie später die Reise über den Tioga Pass in den Yosemite National Park. Starten Sie auf jeden Fall heute früh, es gibt sehr viele Höhepunkte unterwegs.
Bitte erkundigen Sie sich vor Ort (v.a. im Mai/Juni & September/Oktober) immer ob der Pass befahrbar ist. Kommt es zu Wintereinbrüchen kann eine Sperrung des Passes erfolgen. Hier finden Sie immer tagesaktuelle Informationen: https://www.nps.gov/yose/planyourvisit/conditions.htm

Oakhurst - Comfort Inn Yosemite Area 2 Übernachtung(en)

14. Tag : Yosemite National Park

Der Glacier Point ist sicher eines der spektakulärsten Erlebnisse im Yosemite National Park. Weite Blicke in die Felslandschaft um den Half Dome werden Sie nie vergessen. Im Tal empfehlen wir Ihnen einige kleinere Wanderungen zu unternehmen. Stellen Sie Ihren PKW auf den Parkplatz und nutzen Sie im Park den kostenlosen Shuttle Service.

15. Tag : Yosemite - San Francisco, ca. 170 Meilen / 280 km

Für die Strecke benötigen Sie eine Fahrtzeit von drei bis vier Stunden. So entscheiden Sie selbst über die Ankunftszeit in einer der schönsten Städte der USA.

Best Western Plus Americania 3 Übernachtung(en)

143 Zimmer mit Bad/WC und TV. Das Motel verfügt über einen Pool. Parkplatz vorhanden (gegen Gebühr).

16. Tag : San Francisco

Traumstadt am Pazifik! Entdecken Sie die Schönheiten dieser Stadt zu Fuß oder mit dem PKW. Der Scenic Drive von San Francisco bringt Sie zu allen wichtigen Highlights dieser Stadt. Informationen erhalten Sie im Visitor Center an der Market Street. Ein Bummel entlang der Bay bei Fisherman‘s Wharf darf ebenso wenig in Ihrem Programm fehlen, wie das Erklimmen des Nob Hill oder ein Besuch der Gefängnisinsel Alcatraz. Wir empfehlen die Besichtigung der Insel Alcatraz bereits im Voraus zu buchen, da es meistens vor Ort keine Eintrittskarten mehr gibt. Diese können Sie gerne über uns dazu buchen.

18. Tag : San Francisco - Monterey, ca. 115 Meilen / 190 km

Reise entlang der Pazifikküste nach Süden, wo die Bucht von Monterey auf Sie wartet.

Bay Park Hotel 1 Übernachtung(en)

19. Tag : Monterey - San Simeon, ca. 100 Meilen / 160 km

Verbringen Sie den Morgen noch in Monterey bevor Sie sich am Besten mittags auf den Weg Richtung Süden machen. Traumhafte Küstenlandschaft begleitet Sie während dieser Etappe auf dem berühmten Highway No 1. Auf dem Weg lohnt auch ein Stopp im Pfeiffer Big Sur State Park und im Restaurant Nepenthe. Der kleine Ort San Simeon ist der Ausgangspunkt für eine Besichtigung des berühmten Hearst Castle (Vorreservierung der Tickets empfohlen).

Hinweis:
Aufgrund von schweren Regenfällen im Big Sur sind einige Straßenabschnitte sowie die Pfeiffer Canyon Bridge beschädigt worden. Die Brücke muss komplett erneuert werden und ist ab sofort nicht mehr befahrbar. Eine Wiedereröffnung ist noch nicht absehbar und wird grob auf einen Zeitraum zwischen 6 und 12 Monaten geschätzt.
Die Schließung der Brücke bedeutet leider, dass der direkt an der Pazifikküste langführende Highway No.1 Richtung Süden nur bis Palo Colorado gefahren werden kann und Richtung Norden nur bis Ragged Point. Nehmen Sie den Highway 101, um die gesperrte Strecke zu umfahren und planen Sie gegebenenfalls zusätzliche Zeit ein, falls Sie die Küstenstraße bis zur Straßensperrung und wieder zurück fahren möchten. Wenn Sie Richtung Süden unterwegs sind empfehlen wir - sofern möglich - bis zum Andrew Molera State Park zu fahren, dort zu wenden und wieder Richtung Norden bis Monterey, Salinas und dann auf den Highway 101 zu fahren. So haben Sie die Möglichkeit, die
Bixby Creek Bridge, den Big Sur Leuchtturm und den Big Sur Fluss, welcher in den Ozean mündet, zu sehen. Leider ist auch das bekannte Nepenthe Restaurant nicht erreichbar. Eine gute Alternative ist das Rocky Point Restaurant.
Aktuelle Informationen zu Straßensperrungen können Sie unter http://dot.ca.gov/cgi-bin/roads.cgi einsehen.

Courtesy Inn San Simeon 1 Übernachtung(en)

Lage: Dieses Hotel befindet sich nur wenige Kilometer von Hearst Castle und zieht somit viele Touristen aus der der ganzen Welt an.

Einrichtungen: Indoor Pool, Whirlpool, 24h-Sicherheitsservice, kostenloses Parken. Haustiere sind hier ebenfalls gerne gesehen.

Zimmer: Die Zimmer verfügen über einen Fernseher, Kochmöglichkeiten, Kaffee- und Teemaschine. Alle Zimmer sind hier Nicht-Raucherzimmer.

20. Tag : San Simeon - Santa Barbara, ca. 150 Meilen / 240 km

Weiter auf der Küstenstraße nach Süden in den schönen und mondänen Badeort Santa Barbara.

Ramada Santa Barbara 1 Übernachtung(en)

Lage: Umgeben von einer landschaftlichen Süßwasser-Meeresbucht, bietet dieses Hotel Annehmlichkeiten sowohl für Geschäfts- als auch für Freizeitreisende.
In der Nähe des Hotels finden Sie wunderschöne Strände, historische Sehenswürdigkeiten und viele Attraktionen und Restaurants. Fahren Sie zum Beispiel durch die Riviera und erleben Sie einen Panorama-Blick der Küste.
Einrichtungen: Das Hotel bietet seinen Gästen ein kostenloses Frühstück in Buffetform, einen beheizten Außen- und Whirlpool, kostenlosen Internetzugang, eine Waschstation, gebührenfreie Parkmöglichkeiten und die kostenfreie Nutzung des benachbarten Fitnessstudios.
Zimmer: Bei den Zimmern dieses Santa Barbara Hotels handelt es sich um rauchfreie Zimmer, in denen es jeweils eine Mikrowelle und einen Kühlschrank gibt. Ebenso sind Suiten und Zimmer zur Gartenseite verfügbar.
Check-in: 15 Uhr / Check-out: 12 Uhr

21. Tag : Santa Barbara - Los Angeles, ca. 100 Meilen / 160 km

Durch so berühmte Badeorte wie Malibu kommen Sie nach Süden und erreichen nach etwa 2-stündiger Reise Los Angeles.

Los Angeles - Flughafen

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

21-22. Tag : Los Angeles - Deutschland

Mit der Rückreise nach Deutschland endet Ihre Reise mit uns.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 2 Personen / 1 Zimmer 3 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 1 Zimmer 4 Personen / 2 Zimmer
Saison A 2.479,00 € 1.959,00 € 1.739,00 € 2.279,00 €
Saison B 2.699,00 € 2.159,00 € 1.888,00 € 2.535,00 €
Saison C 2.599,00 € 2.099,00 € 1.819,00 € 2.429,00 €
Saison D 2.799,00 € 2.249,00 € 1.929,00 € 2.649,00 €
Saison E 3.399,00 € 2.766,00 € 2.444,00 € 3.179,00 €
Saison F 2.249,00 € 1.849,00 € 1.669,00 € 2.099,00 €

Saison A: 01.03. - 06.04.2017
Saison B: 07.04. - 23.04. und 21.05. - 19.06.2017 (ausgenommen 04.06. - 10.06.)
Saison C: 24.04. - 20.05. und 21.09. - 25.10.2017
Saison D: 20.06. - 28.06. und 31.08. - 20.09.2017
Saison E: 29.06. - 30.08.2017
Saison F: 26.10. - 10.12.2017

In den Ferien kann es aufgrund von Verfügbarkeitsengpässen zu Aufpreisen kommen.

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückflug in der Economy Klasse mit KLM / Delta Airlines / Air France oder ähnlich
  • Mietwagen der jeweiligen Gruppe inklusive:
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung US$ 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio.
    • ein Zusatzfahrer über 25 Jahre
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 20 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Reiseführer, Kartenmaterial, Adapter, Rabattgutscheine etc.

Mietwagen bei 2 Personen: Compact
Mietwagen bei 3 Personen: Midsize
Mietwagen bei 4 Personen: Midsize SUV

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Deutschland

Los Angeles/CA

3. Tag

San Diego/CA

5. Tag

Lake Havasu City/AZ

6. Tag

Grand Canyon/AZ

7. Tag

Monument Valley

8. Tag

Bryce Canyon/UT

9. Tag

Zion/UT

10. Tag

Las Vegas/NV

12. Tag

Death Valley/CA

13. Tag

Yosemite/CA

15. Tag

San Francisco/CA

18. Tag

Monterey/CA

19. Tag

San Simeon/CA

20. Tag

Santa Barbara/CA

21. Tag

Los Angeles/CA

Ende Ihrer Reise

 

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
15 Tage Canyons & Pueblos
15 Tage Canyons & Pueblos

Phoenix - Scottsdale - Sedona - Grand Canyon - Holbrook - Chinle - Albuquerque - Santa Fe - Las Cruces - Tucson -...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
16 Tage Traumland Alaska
16 Tage Traumland Alaska

Anchorage - Wasilla - Denali - Fairbanks - Glennallen - McCarthy - Sheep Mountain - Girdwood -...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
22 Tage Route 66
22 Tage Route 66

Chicago - Springfield - St. Louis - Rolla - Tulsa - Oklahoma City - Amarillo - Tucumcari - Santa Fe -...

 
Nach oben